Wie man schwarze Pfefferpflanze wachsen lässt Wachsendes Pfefferkorn

Erlernen Sie, wie man schwarzen Pfeffer (Pfeffer) wächst, es ist schwierig zu wachsen, aber Sie können es versuchen. Schwarzer Pfeffer ist das beliebteste, teuerste und wichtigste Gewürz der Welt, das so teuer ist, dass es auch als "schwarzes Gold" bezeichnet wird.

wie man black pepper_mini wächst

USDA-Zonen - 10 - 11

Schwierigkeit - Schwer

Andere Namen - Blanc Poivre, Extrakt de Poivre, Getreidekörner, Hu Jiao, Kali Mirchi, Kali Mirch, Kosho, Marich, Maricha, Pich, Pfeffer, Pfefferextrakt, Pfefferpflanze, Pfeffer, Pfeffer, Pimenta, Pimienta Negra y Pimienta Blanca, Pfeifer, Piper nigrum, Piperine, Poivre, Poivre Noir, Poivre Noir und Blanc, Poivre Noir und Poivre Blanc, Poivrier, Vellaja, weißer Pfeffer.

Wachstumsbedingungen für schwarzen Pfeffer

Die Pfefferpflanze stammt aus Südindien und wird dort und in anderen tropischen Regionen wie Brasilien, Myanmar und Indonesien extensiv angebaut. Die Pfefferpflanze ist tropisch, außerdem wächst sie hauptsächlich in den südlichen Bundesstaaten Indiens und diese Staaten haben ein sehr feuchtes Klima (fast 90% des dort angebauten Pfefferanbaus). Schwarzer Pfeffer liebt extrem feuchte Klimazonen, in denen die Temperatur nie unter 16 C fällt. Es ist eine Rebe mit schönen herzförmigen Blättern (wie Betelblatt ) wächst sie auf einem Träger aus hängenden Luftwurzeln und produziert im Sommer kleine, wie weiße Blüten, bevor sie Früchte setzen.

Wie man schwarze Pfefferpflanze anbauen kann

Vermehrung

Das Säen von Pfeffersamen ist möglich, aber es werden nur frische Samen gekeimt, Samen sind für sehr kurze Zeit lebensfähig.

Um es aus Samen zu vermehren, füllen Sie den Behälter mit einer hochwertigen Potting-Mischung, die eine gute Menge organischer Substanz enthält. Verwenden Sie Ihren Finger, um drei Löcher zu stecken, die jeweils 1 cm tief und etwa 1 bis 1,5 cm voneinander entfernt sind. Füge einen Samen in jedes Loch und decke ihn dann mit Erde ab. Wasser oft gießen und den Boden feucht halten.

Pfeffermais kann auch aus Stecklingen vermehrt werden.

Pflanzen

Mischen Sie Kompost und Sand vor dem Pflanzen mit Erde. Machen Sie ein Loch in den Boden und pflanzen Sie die Sämlinge oder Pflanzen in der gleichen Tiefe wie im vorherigen Topf. Packen Sie den Boden fest um den Boden der Pflanze, um ihn in der richtigen Position zu halten und gründlich zu wässern.

Wenn Sie in Töpfen pflanzen, verwenden Sie einen Topf, der groß genug ist, da schwarze Pfefferpflanzen ein ausgedehntes Wurzelsystem haben.

Voraussetzungen für den Anbau von schwarzem Pfeffer

wachsender schwarzer pepper_mini

Ort

Denken Sie beim Anpflanzen der Pfefferpflanze immer daran, einen Ort zu wählen, der feucht bleibt und die Temperatur meist konstant bei 24 bis 30 ° C gehalten wird. Die Pfefferpflanze verträgt jedoch Temperaturen zwischen 10 ° C und 40 ° C.

Boden

Schwarze Pfefferpflanzen eignen sich am besten für fruchtbare und mittelgroße lehmige Böden mit leichter Feuchtigkeit. Eine gute Drainage ist immer das Wichtigste beim Anbau von schwarzem Pfeffer. Wassererde Böden können die Pflanze schädigen. Der pH-Wert des Bodens kann zwischen 5,5 und 7 liegen. Fügen Sie Kalk hinzu, wenn der Boden zu sauer ist, und Schwefel, wenn er alkalisch ist.

Sonne

Suchen Sie nach Schattenschatten. Ein Punkt, der tagsüber gefiltertes Sonnenlicht empfängt, ist optimal, da die Pflanze durch zu viel direktes Sonnenlicht beschädigt werden kann. Wenn Sie an einem sonnigen Standort pflanzen, müssen Sie ein Sonnenschutztuch verwenden, das das Sonnenlicht auf mindestens 50% filtert.

Bewässerung

Achten Sie darauf, der Pfefferpflanze ausreichend Wasser zu geben, damit der Boden immer leicht feucht bleibt und der Boden zwischen den Tränken nicht austrocknet.

Pfefferpflanze aus schwarzem Pfeffer

Feuchtigkeit

Pfefferkornpflanze liebt Feuchtigkeit, je mehr desto besser. Dazu die Pflanze oft mit weichem Wasser benetzen. Wenn Sie schwarzen Pfeffer in Töpfen anbauen, legen Sie ihn auf eine mit Wasser gefüllte Untertasse. Dadurch wird auch die Luftfeuchtigkeit erhöht.

Dünger

Tragen Sie 10 kg Kuhmist oder Kompost pro Jahr auf eine reife Pflanze auf, damit der Boden reich an Nährstoffen bleibt. Düngung mit 10-10-10 Langzeitdünger gemäß den Anweisungen des Produkts zu Beginn der Vegetationsperiode. Die Anwendung von Bittersalz ist ebenfalls vorteilhaft. * Es ist am besten, den Boden vor dem Düngen testen zu lassen.

Mulching

Mulchen mit organischen Substanzen, um Feuchtigkeit und Unkraut zu verhindern.

Ernte

keimen schwarzen Pfeffer seeds_mini

Die schwarzen, weißen oder grünen Paprikas werden tatsächlich von einer einzigen Pflanze geerntet. Die Farbe hängt von den unterschiedlichen Reifegraden und der Verarbeitung des schwarzen Pfeffers ab.

Pfefferfrüchte werden vor der Reife geerntet und in der heißen Sonne getrocknet. Nach dem Trocknen wird es zerknittert und schwarz.

Um mehr über das Ernten und die Verarbeitung zu erfahren Lesen Sie diese Anleitung .

Schädlinge und Krankheiten

Die häufigste Krankheit, die infiziert wird, ist Wurzelfäule, die durch Überwässerung auftritt. Bei Schädlingen kann es von Blattläusen, Schnecken und Schuppeninsekten befallen werden. Hüte dich auch vor roten Spinnen während des Indoor-Anbaus.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..