Wie man Pittosporum wachsen lässt Pflege und wachsendes Pittosporum

Lernen Sie, wie man Pittosporum-Pflanzen baut und pflegt. Pittosporen anzubauen ist einfach. Neben den exotisch duftenden Blüten sind sie aufgrund ihrer schönen Blätter und ihrer schnellen Wachstumsfähigkeit wunderbare Pflanzen für Hecken und Grenzen.

Pittosporum ist eine Gattung von etwa 200 Arten blühender Sträucher und Pflanzen. Die meisten dieser Arten sind in Japan und Südostasien heimisch, obwohl einige von ihnen in Afrika identifiziert wurden. Die Blätter einer Pittosporum-Pflanze sind gewöhnlich spiralförmig oder wirbeln. Die meisten Pittosporen überschreiten nach einigen Jahren des stetigen Wachstums keine 2 bis 3 Meter Höhe. Das Anbau von Pittosporum erlaubt es auch, das für seine Schönheit bekannte Laub zu genießen.

USDA-Zonen –8 - 11

Schwierigkeit -Einfach

Andere Namen –Karo, Stiffleaf Cheesewood, Kaikaro, Kīhihi, Kōhūhū, Schwarzer Matipo, Kohukohu, Tawhiwhi, japanisches Pittosporum, japanische Scheinorange, australischer Lorbeer und japanischer Käse.

Eigenschaften

Pittosporum Tobira

Pittosporum Tobira

Pittosporen sind immergrüne Pflanzen, die als Strauch oder kleiner Baum gezüchtet werden können. Pittosporum-Blätter sind ledrig, oval, alternierend, hell, dunkelgrün im Licht und werden an der Unterseite heller, wobei die Adern je nach Sorte mehr oder weniger offensichtlich sind.

Blüten sind weiß, cremefarben, gelb, rot oder braun, dies hängt auch von der Sorte ab. Diese Blumen sind duftend und strahlen einen angenehmen, zitrusartigen Duft aus.

Die häufigsten Arten

  • Pittosporum tobira
  • Pittosporum tenuifolium
  • Pittosporum Crassifolium
  • Pittosporum Eugenioides

Wie man Pittosporum wachsen lässt

Vermehrung

Sie können Pittosporum-Pflanze durch Samen vermehren, aber wachsendes Pittosporum aus Stecklingen ist relativ einfach und besser. Wir empfehlen, eine Pflanze aus einer Baumschule zu kaufen.

Dazu einige Stecklinge von ca. 8 - 15 cm nehmen und in einen mit Startmischung gefüllten Topf pflanzen. Sie können sie auch vor dem Pflanzen in Wurzelhormon tauchen.

Legen Sie die Stecklinge an einen hellen Ort und halten Sie den Boden feucht. Sobald neue Blätter nach ein paar Wochen erscheinen, wachsen sie langsam ein und wenn sie aus ihrem bestehenden Topf herausgewachsen sind, verpflanzen sie sie in einen größeren Topf oder auf den Boden.

Pflanzen Pittosporum

Wenn Ihr Boden schwer ist, graben Sie ein ausreichend großes Loch (einen Meter in alle Richtungen) und mischen Sie 1/3 groben Sand, 1/3 Kompost und Langzeitdünger. Zum Einpflanzen in einen Topf mit guter Qualität ist eine leichte Vergussmischung optimal.

Für eine Hecke züchten Sie mittelgroße Sorten und platzieren Sie sie im Abstand von 1 m.

Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Entfernen Sie etwas Erde um den Wurzelballen und pflanzen Sie ihn in der gleichen Tiefe wie zuvor. Gießen Sie die Pflanze gründlich und regelmäßig, bis sie sich etabliert hat.

Wachsendes Pittosporum

Die Pflanze Pittosporum ist nicht schwer zu züchten. Es wächst schnell und ist dekorativ. Sie können es auch auf Ihrem Balkon oder Terrassengarten in einem Container anpflanzen.

Position

Pittosporen sind grundsätzlich Freilandpflanzen, können aber auch zu Hause in der Teilsonne angebaut werden. Pflanzen Sie Pittosporum draußen in einer geschützten Position, so dass es keinen warmen und kalten Strömungen oder Wind ausgesetzt ist.

Bewässerung

Halten Sie den Boden leicht feucht. Ab dem Frühling und den ganzen Sommer lang muss reichlich Wasser gespült werden, bis die Erde zwischen den Bewässerungsperioden austrocknet. Bewässerung im Winter reduzieren. Denken Sie bei Wasser daran, dass die Pittosporum-Pflanze Trockenheit besser verträgt als übermäßige Bewässerung. Vermeiden Sie daher eine Überwässerung.

Boden

Der Boden sollte gut drainiert, lehmig und leicht sauer bis neutral sein.

Pittosporum Care

Die Pittosporum-Pflege ist einfach, aber wenn Sie es in einer kühleren Zone anbauen, sollten Sie wissen, dass die Mindesttemperaturtoleranz variabel ist, abhängig von der Sorte, die Sie anbauen.

Dünger

Füttern Sie die Pflanze im Frühjahr mit einem ausgewogenen Langzeitdünger. Befolgen Sie die Anweisungen für die Dosierung, um Überdüngung zu vermeiden.

Das Fräsen der Pflanze im Frühjahr mit kompostierten Blättern oder gealtertem Dung ist ebenfalls vorteilhaft.

Beschneidung

Die Pittosporum-Pflanze erfordert regelmäßiges Beschneiden und Beschneiden, um sie in Form, Größe und Aussehen zu erhalten. Verwenden Sie eine scharfe Schere, um beschädigte, absterbende oder kranke Äste vom Busch abzuschneiden. Wenn Sie stark beschneiden möchten, tun Sie dies, wenn die Blütezeit endet.

Schädlinge und Krankheiten

Keine schwerwiegende Krankheit befällt Pittosporum-Pflanzen, sondern sollte regelmäßig auf Schädlinge wie Blattläuse, Rote Spinnmilbe, Kissenwaage und Pittosporum-Sauger untersucht werden.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..