Wie man Edamame wachsen lässt Edamame wächst

Lernen wie man edamame anbaut in diesem vollständigen wachsenden Leitfaden. Wachsende Edamame ist sehr einfach und erfordert keine besondere Behandlung.

Edamame ist unreife und grüne Form von Soja. Es ist eine sehr nahrhafte, eiweißreiche und wertvolle essbare Pflanze, die Sie in Ihrem Garten anbauen können. Diese Soja Bohnenhülsen werden jung für die Verwendung in Snacks und Rezepten geerntet oder zu vollwertigen Sojabohnen für Tofu und andere Sojaprodukte gezüchtet.

USDA-Zonen - 4 - 11

Ausbreitungsmethode - Saat

Schwierigkeit - Einfach

PH-Wert des Bodens - 6 - 7.5

Andere Namen - Baby-Sojabohnen, süße Bohnen, Gemüsesojabohnen, Gartensojabohnen, unreife Sojabohnen, essbare Sojabohnen, grüne Sojabohnen, Bierbohnen, japanische Sojabohnen, frische Sojabohnen

Edamame wächst

wachsende edamame

Edamame wächst in heißen und feuchten Umgebungen. Ihre Vegetationsperiode dauert vom Frühling bis zum Sommer mehrere Monate, bevor die Schoten geerntet werden. Sojabohnen keimen nicht leicht, wenn der Boden zu kühl ist. Warten Sie vor dem Einpflanzen, bis die Bodentemperatur im Frühjahr 55 bis 65 F erreicht. Samen keimen möglicherweise, wenn die Temperatur im Bereich von 60 bis 90 F bleibt.

Wenn Sie in Tropen leben, können Sie das ganze Jahr über wachsen, außer im Sommer. Aussaat von Edamame-Samen direkt nach dem Sommer, wenn die Temperatur im Bereich von 15 - 32 ° C sinkt, obwohl Sojabohnen Temperaturen von bis zu 104 ° C problemlos vertragen können, die Produktion jedoch bei starker Hitze reduziert wird.

Sorten

Wachsen Sie Sojabohnensorte an, die lokal angebaut wird oder Ihrem Klima entspricht. Es gibt etwa 10.000 Sorten von Sojabohnen, von denen Sorten mit grünen Samen besser schmecken und als Edamame wachsen können. Es gibt Sorten mit gelbem und schwarzem Samen, die auch angebaut werden können, aber diese werden zum Trocknen angebaut, um später in Böden, Milch und anderen Produkten verwendet zu werden.

Edamame aus Samen anbauen und pflanzen

Samen vor dem Pflanzen nicht einweichen. Säen Sie das Saatgut in einer Tiefe von 1 Zoll aus, wobei der Abstand zwischen den Reihen 20 cm beträgt und die Reihen 20 bis 30 cm voneinander entfernt sind.

Voraussetzungen für wachsendes Edamame

Sonne

Wählen Sie für wachsende Edamame einen sonnigen Standort. Sojabohnenpflanzen benötigen einen vollen Schatten, vertragen aber auch Halbschatten.

Boden

Edamame verträgt schlechte Böden, aber für ein optimales Wachstum muss es in Böden gepflanzt werden, die fruchtbar, locker und gut entwässert sind und reich an organischen Stoffen sind. Fügen Sie viel Kompost oder landwirtschaftlichen Dünger hinzu, um ihn zu verbessern. Kalte, nasse und feuchte Böden hemmen die Keimung und das Wachstum, vermeiden Sie es also. Um die Belüftung sicherzustellen, pflügen Sie diese vor dem Pflanzen. Der pH-Wert im Boden liegt zwischen 6,0 und 7,5.

Wasser

Wässern Sie Ihre Edamame-Pflanzen, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Regelmäßiges Wässern ist wichtig, aber wenn es regnet, gießen Sie kein Wasser.

Edamame Care

Dünger

Dünger hinzufügen, der reich an Kalium und Phosphor ist. Wie andere Leguminosen kann die Sojabohnenpflanze auch etwas von ihrem eigenen Stickstoff bekommen. Daher ist es besser, zusätzlichen Stickstoffdünger nur dann zu liefern, wenn Sie gelbe Blätter sehen, besonders in den frühen Entwicklungsstadien.

Mulching

Mulchen Sie mit organischem Material, es hält den Boden feucht, was für das Wachstum von Edamame unerlässlich ist.

Ernte

Im Allgemeinen dauert Edamame 75 bis 110 Tage, um zu reifen. Die optimale Erntezeit ist, wenn die Hülsen voll sind und Edamame-Bohnen sie fast berühren. Sie sollten hellgrün ohne Anzeichen von Gelb erscheinen.

Der beste Geschmack kann nur für einige Tage verfügbar sein. Achten Sie daher besonders auf die Erntezeit. Entfernen Sie die Schalen einzeln oder schneiden Sie die gesamte Pflanze auf einmal ab.

Schädlinge und Krankheiten

Sojabohnen sind eher eine schädlings- und krankheitsfreie Pflanze, es sei denn, sie wird in sehr heißem und feuchtem Klima gezüchtet oder wenn sie in feuchten Böden gezüchtet wird, wo sie unter verschiedenen Pilzkrankheiten leidet.

Lesen Sie auch: So bauen Sie Cluster-Bohnen an

Loading ..

Recent Posts

Loading ..