Wie man Clementinen wachsen lässt Wachsende Klementinenorangen

Wachsende Clementinen orange ist herrlich, denn es belohnt Sie mit saftigen Früchten, duftenden Blumen und ästhetischem grünem Laub. Sie können es auch in einem Topf anbauen!

Das Wachsen von Clementinen Orange ist herrlich, denn es belohnt Sie mit saftigen Früchten, duftenden Blumen und ästhetischem grünem Laub. Sie können es auch in einem Topf anbauen!

USDA-Zonen : 9-11

Ausbreitungsmethode Samen, Knospen

Familie : Rutaceae

Schwierigkeit : Mäßig

Exposition : Volle Sonne

Andere Namen : Citrus x Clementina (wissenschaftlicher Name), marokkanische Clementine, samenlose Mandarinen, Cantra, Santra

Bodenart : Sauer bis schwach sauer

Höhe : 3-4 Meter (10-12 Fuß)

Was sind Clementinen?

Clementinen Orange ist eine Hybridsorte aus Mandarinorange, die für ihre sehr saftigen und süßen Früchte bekannt ist. Die Früchte sind eine köstliche Kombination aus Mandarine und leicht säuerlicher Orange. Diese Hybridsorte hat weniger oder keine Samen in der Frucht.

Der Clementinenbaum hat dichtes Laub und die Blätter sind lang und pfeilförmig. Es ist ein Zwerg, der nach seiner Reife etwa drei Meter hoch ist.

Anpflanzen und Wachsen von Clementinen

Für den Anbau von Clementinen sollte im Frühling oder Herbst gepflanzt werden (pflanzen Sie nicht im Sommer in den Tropen). Pflanzen Sie es an einem weniger windigen Ort, der volle Sonne für bestes Wachstum bietet.
Der Anbau von Clementinen am Boden ist nur in frostfreiem subtropischem und tropischem Klima mit mildem Winter möglich.
In kälteren Regionen pflanzen Sie Clementinen in einen Topf, um sie vor Frost und Minustemperaturen zu schützen.

Kaufen Sie eine gesunde Pflanze aus einer Baumschule, die nicht von Krankheiten und Schädlingen wie Blattläusen, Käfer und Insektenschuppen befallen ist.

Wie man Clementinen wachsen lässt

Clementinenbaum ist mäßig schwer zu züchten und sehr anspruchsvoll, wenn er in kaltem Klima gezüchtet wird. Das Laub ist beständig gegen niedrige Temperaturen, aber Früchte sind empfindlich gegen Kälte.

Es erfordert große Sorgfalt, regelmäßige Bewässerung und große Stickstoffzufuhr für das vegetative Wachstum. Vor der Blüte und während der Fruchtbildung Zitrusdünger auftragen.

Lesen Sie auch: Beste Containerfrüchte

Pflege

  • Entfernen Sie das tote Holz und lüften Sie nach der Fruchtbildung die Mitte des Baumes.
  • Die Clementine ist bis 18 ° C (-8 ° C) ziemlich beständig, aber die Temperatur darunter ist für die Pflanze nachteilig.
  • Mulchen ist wichtig. Da es die Pflanze isoliert und warm hält. Mulchen hilft auch dabei, Feuchtigkeit zu sparen.

Überwinterung

  • In einem warmen Klima können Sie es leicht auf dem Boden wachsen lassen.
  • Bedenken Sie in einem kühleren Klima wachsende Clementinen in Töpfen –Es ist besser, sie im Haus, in einem Gewächshaus oder in einem unbeheizten Wintergarten zu platzieren, um die Pflanze vor Frost zu schützen.

Ernte

Eine gebrauchsfertige Clementine-Frucht in voller Größe hat einen Durchmesser von 2 bis 3 Zoll und ist in leuchtendem Orange gehalten. Wählen Sie beim Zupfen von Clementinen keine harten und grünen Schalen. Eine reife Clementine strahlt außerdem einen süßen und herben Orangenduft aus.

Da die Haut von Clementinen dünn ist, ist das Ziehen an ihnen eine schlechte Idee, da sie sich von ihrer Haut lösen kann. Schneiden Sie sie stattdessen mit einer scharfen Schere ab und entfernen Sie den Stiel später nach einigen Tagen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..