Wie man Bay Laurel wachsen lässt Pflege und wachsende Lorbeerblätter

Lernen Sie, Lorbeer-Lorbeer anzubauen. Dies ist ein mediterranes Kraut, das für seine kulinarischen Zwecke berühmt ist. Lorbeer-Lorbeer wächst erfordert ein Grundwissen über die Anforderungen und Wachstumsbedingungen.

Eines der bekanntesten und meist verwendeten Kräuter ist das Lorbeer. Es ist vielseitig einsetzbar, von der Zierpflanze im Garten bis zu einem Küchenkraut auf einem Balkon-Küchengarten.
Blätter dieses kleinen Baumes sind aromatisch und strahlen einen intensiven Duft aus, der die meisten mediterranen Rezepte ergänzt.

wie man Lorbeerbaum wächst

USDA-Zonen - 8 - 11

Ausbreitungsmethode - Samen schneiden

Schwierigkeit - Mäßig

Andere Namen Laurus nobilis (Wissenschaftlicher Name), Lorbeer, Süße Bucht, Lorbeer, Lorbeer, Lorbeer, Lorbeer

PH-Wert des Bodens - 6 - 8

6 Pflanzen werden als Lorbeerblatt bezeichnet:

Dieser Artikel ist dem Lorbeer gewidmet, einem mediterranen Kraut.

Lorbeerblatt und Geschichte

Für die Griechen und Römer war Bay eine heilige Pflanze. Die Griechen pflanzten den Lorbeer in der Nähe der Tempel und brannten das Laub während der Riten. Für die Römer war es ein Symbol der Herrlichkeit. In der Tat wurden Kronen mit Zweigen dieser Pflanze geschaffen, um die Könige, Kaiser und die siegreichen Athleten zu krönen.

Lorbeerblatt pflanzen

Um es im Garten zu pflanzen, graben Sie ein Loch, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen der Pflanze. Bauen Sie eine gute Menge organischen Düngers in das Pflanzloch ein .

Brechen Sie vorsichtig den Wurzelballen der Pflanze und schneiden Sie beschädigte oder entwachsene Wurzeln ab, und i Setzen Sie die Pflanze in das Pflanzloch ein. Mit Erde und Wasser abdecken.

Bewässerung

Regelmäßige Bewässerung ist nur dann erforderlich, wenn die Pflanze jung ist, wenn Sie Lorbeerblätter auf dem Boden anbauen. Sie müssen den Boden jedoch gelegentlich prüfen, um zu sehen, ob die Oberfläche trocken ist, insbesondere im Frühjahr und im Sommer. Von Herbst und durch den Winter, Bewässerung reduzieren.

Boden für wachsende Lorbeerblätter

Lorbeer hat keine übermäßigen Anforderungen an den Boden; es wächst auch in schlechten Böden, außer wenn es schwer und lehmreich ist und Staunässe verursacht. Wie viele andere Pflanzen bevorzugt sie gut durchlässigen Boden.

Düngung

Tragen Sie den Flüssigdünger alle 15 Tage vom Frühling bis zum Sommer auf. Füttern Sie die Pflanze im Winter nicht.

Da Sie es für die Blätter anbauen, wird empfohlen, einen stickstoffhaltigen Dünger zu verwenden, um das Wachstum von üppigem grünem Laub zu begünstigen.

Beschneidung

Um eine stattliche Pflanze zu haben, sollten Sie sie jedes Jahr beschneiden.

Beschneiden Sie immer dichte, gebrochene und abgestorbene Äste, da diese die Belüftung und den Luftstrom behindern.

Der günstigste Zeitpunkt für die Beschneidungsaufgabe ist vor dem vegetativen Wachstum, wenn sich das Wetter im Frühling erwärmt.

Wachsendes Lorbeerblatt in Töpfen

wie man Lorbeer im Topf züchtet

Lorbeer Lorbeerblatt ist ein Baum, kann aber auch in Behältern gezüchtet werden. Wählen Sie zunächst einen Topf mit einer Tiefe von mindestens 15 cm aus. Sorgen Sie für eine gute Drainage und pflanzen Sie die Lorbeerpflanze in derselben Tiefe wie im vorherigen Topf, füllen Sie den Topf mit lehmiger Blumenerde und Kompost.

Umtopfen

Umtopfen Sie Ihre Pflanze alle zwei bis drei Jahre. Lorbeerblatt ist eine Pflanze, die sich nicht schnell in Töpfen entwickelt.

Das Umtopfen sollte im Frühjahr mit einem guten, fruchtbaren Boden erfolgen, der lehmig bleibt, da die Pflanze kein stehendes Wasser mag und eine gute Drainage wichtig ist.

Ernte

Die Blätter können das ganze Jahr über geerntet werden Früchte werden im Herbst gesammelt, wenn sie reif sind.

Die Blätter können frisch verwendet werden, oder Sie können sie durch Lufttrocknung konservieren.

Luft d Lorbeerblatt für drei bis vier Tage im Schatten halten und die getrockneten Blätter im luftdichten Glas aufbewahren. Getrocknete Blätter halten etwa ein Jahr. Danach verlieren sie viel von ihrem Geschmack.

Die Beeren werden auch im Ofen bei niedriger Temperatur getrocknet und anschließend in Gläsern aufbewahrt. Sie schmecken viel stärker und robuster als Blätter.

Schädlinge und Krankheiten

Der Lorbeerbaum ist stark resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Die häufigsten Probleme, die beim Lorbeer verursacht werden, sind darauf zurückzuführen Überwässerung, Sonnenlichtmangel oder übermäßige Kälte. Schuppen, Blattläuse und Milben können auch in Richtung W gezogen werden eak Pflanze, die sofort mit organischen Pestiziden behandelt werden sollte.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..