Wie loswerden Mealybugs | 8 Tricks zur Bekämpfung von Mealybugs

Lernen Sie, wie Sie einfach und effektiv Mäulchen beseitigen können, um Ihre Zimmerpflanzen und tropischen Pflanzen sicher zu halten!

Mealybugs sind nicht nur die üblichen saftfressenden Schädlinge, sondern sie sind auch dafür bekannt Virusübertragung .

Wie man Mealybugs loswird

Mealybugs sind unbewaffnete Schuppeninsekten. Sie ernähren sich vom vitalen Saft der Pflanzen, indem sie ihr nadelförmiges Mundstück einsetzen ( Stilett ) und lassen ihre Wirte sabotiert.

Woher kommen mehlige Wanzen?

Sie wachsen normalerweise in warmem und feuchtem Klima. In kalten Klimazonen dagegen sind Mealybugs seltener und eher im Frühjahr und Sommer zu sehen. Sie überwintern sich als Nymphen und Eier und breiten sich durch die vorher befallenen Pflanzen aus, wenn die Temperatur ansteigt. Ameisen verbreiten auch den Mealybugs-Befall.

Ameisen verbreiten den Mealybugs-Befall

Mealybugs, wie Blattläuse und andere Schuppeninsekten, ernähren sich vom Saft der Pflanzen und scheiden Honigtau aus. Honigtau ist die beste Nahrungsquelle für Ameisen, und deshalb schützen sie Mealybugs Transport sie an andere Pflanzen. So erhöht sich der Befall. Auch diese Honigtau-Ausscheidung fördert die rußiger Schimmelpilz auf den betroffenen Flächen von Pflanzen.

Wie man sie identifiziert

Wenn diese Käfer in einem bestimmten Gebiet an Zahl zunehmen, entwickeln sie eine wachsartige, weiße, pudrige Beschichtung, die sie schützt und ihre Eier schützt. Diese Abdeckung lässt sie wie Baumwollmasse aussehen. Außerdem sieht eine Pflanze mit Mealybugs fressen aus und ist schwach. Das Gelben der Blätter, das Fallenlassen von Blumen, Knospen und Früchten können die Symptome sein.

Wo finde ich Mealybugs?

Mealybugs können an jeder Stelle der Pflanze gefunden werden, bevorzugen jedoch das zarte Neuwachstum und wachsen auf den verborgenen Flächen. Suchen Sie sie an den Stielgelenken, unter den Blättern und Rinden, in Spalten und anderen weniger exponierten Teilen der Pflanze.

Welche Pflanzen sind am stärksten betroffen?

Diese lästigen Schädlinge betreffen eine Vielzahl von Vegetationen, insbesondere die tropischen und subtropischen Pflanzen. Ihre Gewächshauspflanzen, Zimmerpflanzen, Sommerpflanzen, Zierpflanzen wie Hibiskus und Gardenie sowie Obstbäume wie Zitrusfrüchte, Trauben, Guaven und Mangos sind am stärksten betroffen.

Wie man Mealybugs loswird

Wie man Mealybugs loswird 1

1 Seien Sie in erster Linie wachsam beim Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht bereits infizierte Pflänzchen oder Blumenerde verwenden.

2 Überprüfen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig, da Fehler so früh wie möglich erkannt werden können. Verwenden Sie Wasserschläge, um vorbereitenden Befall zu beseitigen.

3. Überlauf nicht oder halte deine Pflanze nass. Wie oben erwähnt, neigen diese Käfer dazu, unter feuchten, feuchten Bedingungen schneller zu brüten.

4 Beschneiden kann auch dazu beitragen, diese Baumwollmasseninsekten zu beseitigen. Wischen Sie die Blätter und Blattstiele, die infiziert aussehen, oder reißen Sie sie einfach ab. Dies wird helfen, ihre Verbreitung zu kontrollieren.

5 Fügen Sie 1 1/2 Esslöffel Neem-Öl hinzu, 1 Esslöffel milde Flüssigseife in einem Liter lauwarmem Wasser. Füllen Sie diese Lösung in eine Sprühflasche und sprühen Sie diese auf die betroffenen Pflanzen. Diese Behandlung kann die Mealybugs und jede andere Art von Schädlingsbefall oder Pilzwachstum nach und nach einigen Anwendungen ausrotten.
Das Neem-Öl-Insektizid ist natürlich, hochwirksam und sicher.

6 Insektizide Seife oder jede flüssige Seife kostenlos Von Duftstoffen und Zusätzen, die die Pflanze schädigen können, können die Mealybugs weggespült werden. Mischen Sie 2 Esslöffel Seife (je nach Schwere des Befalls die Menge weiter erhöhen) in einer Gallone Wasser und sprühen.

7. Kleinere Ausbrüche können auch mit etwas Alkohol auf Q-Tips beseitigt werden. Außerdem kann eine Kombination aus Alkohol mit Seifenwasser auf die Pflanzen gesprüht werden. Das Rezept ist Hier Folgen!

8 Insekten, die Insekten fressen, können als „Wächter“ Ihres Gartens dienen. Marienkäfer , Piratenwanzen, Fledermausflügel usw. sind alle sehr hilfreich zum Schutz gegen Wahnwanzen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..