Warum und wie man Kräuter beschneidet | Alles über das Beschneiden von Kräutern

Lernen warum und wie man Kräuter beschneidet in dieser ausführlichen Anleitung. Kräuter beschneiden machen diese Pflanzen produktiv, gesund und würzig!

In diesem ausführlichen Handbuch erfahren Sie, warum und wie Sie Kräuter beschneiden. Kräuter beschneiden machen diese Pflanzen produktiv, gesund und würzig!

Ihr Kräutergarten braucht Ihre Aufmerksamkeit für ein optimales Wachstum. Von allen anderen Aspekten der Pflege von Kräutern ist auch das Beschneiden von Bedeutung. Wenn Sie es überblicken, können Sie einen nicht so produktiven Kräutergarten schaffen.

Warum Kräuter beschneiden?

  • Der Kräutergarten wird reichlich wachsen, wenn Sie ihn regelmäßig beschneiden.
  • Das Beschneiden fördert auch ein buschigeres und frisches Wachstum und vermeidet das Blühen und Säen.
  • Damit die Pflanzen kompakt und in Form bleiben. Es fördert auch eine gute Luftzirkulation und spart Platz für andere Kräuter.
  • Zur Verfügbarkeit frischer Kräuter in der Vegetationsperiode oder zur späteren Verwendung.
  • Die Zutaten können zur Vermehrung neuer Pflanzen verwendet werden.

Arten von Kräutern und Beschneiden

Es ist zwar richtig, dass das Beschneiden von Kräutern von Vorteil ist, aber ein übermäßiges Beschneiden kann nachteilig sein. Schneiden Sie die Pflanze zu sehr zurück und wachsen Sie nicht mehr gleich. Am besten vermeiden Sie es, mehr als ein Drittel der Anlage auf einmal zu schneiden.
Sie können die Pflanze leicht beschneiden oder hart beschneiden - das hängt ganz von der Art des Kraut ab, das Sie anbauen. Lassen Sie uns zwei Arten von Kräutern und das Beschneiden im Detail besprechen.

Beschneiden von krautigen Kräutern

warum und wie man Kräuter beschneidet

Bild-Gutschrift: Fiskars

Kräuter wie Basilikum, Stevia, Oregano, Koriander, Schnittlauch, Zitronenmelisse, Minze usw. sind krautig Pflanzen und haben keine holzigen Stämme. Viele dieser Pflanzen überleben die harten Winter nicht (es sei denn, Sie leben in einem milden Klima) und wachsen nur in Frühlingen und Sommern mit Kraft - sie sind technisch einjährig. Diese Pflanzen eignen sich am besten für leichtes Beschneiden . Beschneiden Sie diese Kräuter nicht zu stark, schneiden Sie sie hauptsächlich von oben ab und lassen Sie die Seiten Die Kräuter werden mit jedem leichten Beschneidungszyklus buschiger und produktiver.

  • Drücken Sie einfach den oberen Teil zusammen mit dem ersten Satz Blätter direkt über dem Blattknoten zusammen. Dieses Kneifen entfernt die Endknospe und lässt die nicht wachsenden Seitenknospen wachsen und die Pflanze wird voller und bildet mehr Stämme und Seitentriebe.
  • Sie können mehr Wachstum abschneiden, jedoch mit Blick auf den Punkt - immer oberhalb des Blattknotens oder der seitlichen Knospen (aufkommende kleine Stängel).
  • Diese Art des Beschneidens kann jederzeit durchgeführt werden oder wenn Sie diese Kräuter ernten, anstatt nur die Blätter zu pflücken, verwenden Sie diese Methode.
  • Beschneiden Sie diese Kräuter nicht zu stark und lassen Sie sie im Gleichgewicht. Normalerweise genügt es, sie regelmäßig zu ernten.
  • Schneide auch die Blüten ab, sobald sie auftauchen. Dadurch bleibt die Energie für mehr Laubwachstum gerichtet.

Immergrüne Kräuter

Kräuter beschneiden

Rosmarin, Lavendel , Thymian, Lorbeer und Salbei sind einige der Kräuter, die ohne viel Pflege ein robustes Wachstum zeigen und benötigen hartes Beschneiden . Mit anderen Worten, die immergrünen oder ausdauernden Kräuter in Ihrem Klima erfordern einen harten Schnitt.

Beste Zeit zum Beschneiden

Die beste Zeit zum Beschneiden solcher Kräuter ist zu Beginn der Vegetationsperiode, wenn die Kräuter zu wachsen beginnen. Warten Sie, bis sich neues Wachstum, junge Blätter und Knospen bilden.

Mehrjährige Kräuter können ohne Beschneidung weiterlaufen. Aber um ihre Form und Größe beizubehalten und neues und geschmackvolleres Laub zu erhalten, ist es erforderlich.

  • Schneiden Sie alle Toten zurück, verfaulen und durchwachsene Stiele. So viel Beschneiden ist gut für eine gesunde Pflanze.
  • Wenn Ihr Kraut jedoch langbeinig oder überwachsen ist, schneiden Sie etwa ein Drittel der Pflanze zurück.
  • Beschneiden Sie diese Kräuter nicht, wenn sie schlummern oder sich am Ende der Vegetationsperiode befinden. Durch die Verkürzung dieser Zeit wird neues Wachstum angestoßen, während die Anlage schlapp macht.
  • Für diese Kräuter genügt ein einmaliger Schnitt. Sie können auch einmal leicht beschneiden, nachdem sie blühen.

Lesen Sie auch: Wie man Blumen häufiger blühen lässt

Junge Pflanzen kneifen

Unabhängig von der Art des Krauts verhindert das Kneifen einer jungen Pflanze ein langwieriges Wachstum und macht es buschiger und verbessert seine Struktur von Anfang an. Dazu die Stielspitzen zusammen mit dem ersten Satz Blätter auspressen.

  • Ziehen Sie die Wachstumspitzen ab, wenn die Pflanze 4 bis 5 cm groß ist und ein paar echte Blätter wachsen. Dieses Tutorial-Video Hier wird dir helfen.
  • Die erklärendere Version: Finden Sie ein Paar Knospen. Normalerweise finden Sie sie genau über dem Punkt, an dem das Blatt den Stamm verbindet.
  • Entfernen Sie jetzt leicht das Wachstum über den Knospen und Blättern mit einer scharfen Schere oder Fingernägel. Durch diesen Vorgang werden diese Knospen aktiviert, und Ihre Pflanze wird buschiger.

Lesen Sie auch: Tipps zum Erstellen eines Apartment Herb Garden

Loading ..

Recent Posts

Loading ..