Wachsende Tomaten auf einem Balkon

Wachsende Tomaten auf einem Balkon ist lohnend Neben ihrem Geschmack und ihrer kulinarischen Verwendung können Tomaten auch als Zierpflanze auf Ihrem Balkon dienen.

Die Früchte sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich - rot, orange, braun und gelb, birnenförmig oder rund und auch das würzige Aroma ihrer Blätter ist erstaunlich. Lernen ' Tomaten auf einem Balkon anbauen Schritt für Schritt in diesem Artikel.

Welche Art von Tomaten eignen sich für Balkone?

Wachsende Tomaten auf einem Balkon

Eine gute Nachricht ist, dass alle Tomatensorten für den Gartenbau in Containern geeignet sind, aber die schlechte Nachricht ist, dass Sie keine Tomatensorten auf Ihrem Balkon anbauen können, die sich ausbreiten und zu groß werden (unbestimmte) sind klein). Die beste Idee ist, bestimmte Sorten von Tomaten zu wählen, die lokal verfügbar sind und erfolgreich angebaut werden.
Zum Beispiel, Kirschtomaten, diese sind extrem einfach zu züchten, pflegeleicht und produzieren in einer Wachstumsperiode viele Früchte. Außerdem sind dies viele andere Sorten. Gehen Sie zu einem Saatgutladen oder kaufen Sie online!

Wachsende Tomaten auf einem Balkon

Tomaten auf dem Balkon sollten in gut durchlässigen, stabilen Töpfen gepflanzt werden. Denken Sie daran, dass eine große Menge an Früchten und Stielen dazu führen kann, dass Plastik oder andere leichte Töpfe im Wind fallen.

Töpfe sollten mindestens 12 Zoll tief sein und einen breiten Durchmesser haben.
Da die Tomate volle Sonne benötigt, platzieren Sie sie in der sonnigsten Position Ihres Balkons.

Boden

Pflanzen Sie Tomaten in fruchtbaren Böden, um ein günstiges Wachstum zu gewährleisten. Sie können eine Potting-Mischung kaufen oder Ihre eigene herstellen. Besorgen Sie sich Kompost oder gut verrotteten Mist, Gartenerde und Kies oder Blähton zur Vorbereitung.

Denken Sie bei der Vorbereitung des Bodens daran, dass er gut durchlässig, durchlässig, leicht sauer (pH 6-6,8) und lehmig sein muss und Tomaten nicht gut in schwerem Boden gedeihen. Tragen Sie außerdem langsam auslösenden Tomatendünger auf den Boden auf, damit die Pflanzen von Zeit zu Zeit ernährt werden.

Tomaten pflanzen

Kaufen Sie entweder Topfpflanzen aus der Baumschule oder bereiten Sie Ihre eigenen Sämlinge vor. Tomatensamen aussäen, wenn die Frostgefahr vorüber ist und der Frühling kommt. (* Wenn Sie in einem warmen, frostfreien subtropischen oder tropischen Klima leben, können Sie das ganze Jahr über Tomaten pflanzen und anbauen.) . Samen keimen schnell innerhalb von 5-10 Tagen. Transplantiere sie in Behälter, wenn sich zwei echte Blätter bilden.

Tomatensetzlinge sollten tief bis zur Höhe des ersten Blattes gepflanzt werden, um tiefe und zusätzliche Wurzeln zu erzeugen und die Nährstoffsammlung der Pflanze zu erhöhen.

Tomaten-Pflanzenpflege

Düngung

Tomaten sind schwere Futtermittel, selbst wenn Sie bereits Langzeitdünger ausgebracht haben, müssen Sie sie später noch düngen.
Die beste Zeit für das Düngen von Tomaten ist, wenn Sie viel Laubwachstum sehen, aber weniger Früchte oder Blumen im Vergleich dazu oder wenn die Pflanze langbeinig aussieht und die Blätter gelb werden.
Düngung in geringerer Menge, aber häufiger ist es das Geheimnis des hohen Ertrags von Tomaten.

Düngen Sie einmal pro Woche oder zwei je nach Bedarf Ihrer Pflanze.
Verwenden Sie Flüssigdünger wie in der Packungsanweisung angegeben, die Morgenzeit ist am besten.
Wählen Sie unbedingt einen Dünger mit einem höheren Kalium- und Phosphorgehalt. Wenn Sie biologisches Gemüse schätzen, verwenden Sie natürliche Düngemittel wie gut verdorbene Gülle, Kompost oder Bio-Humus.

Bewässerung

Tomaten auf dem Balkon brauchen ständig feuchten Boden, da die Balkone windiger sind als normale Gärten.
Regelmäßige Bewässerung von Tomatenpflanzen ist auch an trockenen, windigen Tagen im Sommer erforderlich.
Wässern Sie Tomaten so, dass sie ihre Blätter nicht einweichen. Feuchte Blätter sind die Hauptursache für Fäule und andere Pilzerkrankungen.

Zusätzliche Tipps

1 Entfernen Sie die Sauger während des Wachstums von Zeit zu Zeit, da sie die Ernährung der Pflanzen abtropfen lassen und Fruchtbildung und Blüte verhindern.
2 Wenn Sie große Sorten anbauen, müssen Sie sie unterstützen: Verwenden Sie Käfig oder Gitter, Sie können sie auch an den Geländern Ihres Balkons befestigen.
3. Die beste Temperatur für den Anbau von Tomaten liegt zwischen 10 ° C und 35 ° C. Temperaturen unter oder darüber sind für den Anbau von Tomaten nicht besonders geeignet.

Sie können auch Tomaten in einem hängenden Korb anbauen. Lesen Sie diesen Artikel.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..