Wachsende Petunien in Containern | Petunia-Pflegetipps

Wenn Sie 7 dieser Petunia-Pflegetipps befolgen, können Sie die buntesten und reichhaltigsten Petunienblüten in Behältern anbauen!

Beste Tipps zum Züchten von Petunien in Behältern 2

Petunien sind ohne Zweifel eine der beliebtesten einjährigen Blüten und am besten in Behältern zu züchten. In wärmeren Gegenden (deutlich USDA-Zonen 9-11) handelt es sich jedoch um zarte Stauden. Hitzetolerant und einfach zu züchten, haben Petunien einige Anforderungen. Hier sind einige Petunien-Pflegetipps, die Sie befolgen müssen, um die besten Petunien in Containern zu züchten!

1. In der Sonne einweichen

Um reich blühen zu können, müssen Petunien mindestens 6 Stunden in der Sonne liegen. Sie lieben Wärme und Sonnenlicht. Bewahren Sie Ihre Topfpflanzen an einem vollsonnigen Ort auf. * Wer in den USDA-Zonen 9-11 und anderen wärmeren Regionen lebt, kann am Nachmittag Schatten spenden.

2. Gießen ist wichtig

Petunien können sich von dem unter Wasser stehenden Schock erholen Überwässerung ist der Hauptgrund, warum in Container gewachsene Petunien sterben. Diese attraktive Blütenpflanze benötigt tagsüber eine moderate Bewässerung und einen leicht feuchten Boden. Gießen Sie regelmäßig, lassen Sie den Boden jedoch zwischen den Tränen trocknen, um Wurzelfäule zu vermeiden.

3. Sorgen Sie für richtigen Boden

Um beste Petunien in Töpfen zu züchten, muss Ihr Nährmedium frei abfließen. Eine Mischung ohne Boden ist für diesen Zweck richtig. Kaufen Sie es selbst oder machen Sie Ihre eigenen. Im Internet gibt es eine Vielzahl an Mix-Rezepten.

4. Düngung für üppige Blüten

Petunien sind gierige und bedürftige Pflanzen, wenn es um Dünger geht. Tragen Sie entweder Langzeitdünger zum Zeitpunkt der Pflanzung auf oder füttern Sie ihn jede zweite Woche mit dem verdünnten Flüssigdünger wie 10-10-10. Zusätzlich kann auch Kompost auf die Oberfläche aufgetragen werden. Wenn Ihre im Container gezüchteten Petunien üppiges Laub und weniger oder keine Blüten aufweisen, müssen Sie möglicherweise stickstoffarmen Dünger auftragen.

5. Kneifen sollte gemacht werden

Wenn Sie Petunienpflanzen aus einer Baumschule gekauft oder von Transplantaten gezüchtet haben, klemmen Sie die Oberseite einen Zoll von jedem Stängel ab und entfernen Sie alle Blumen. Wenn Sie aus Samen, Baby-Petunien (Multifloras und Grandifloras) gezüchtet werden, drücken Sie sie, wenn sie 6 Zoll groß sind, etwas zurück, um kräftigere Seitentriebe zu fördern. Milifloras (ausbreitende Petunien) verlangen dies nicht.

6. Deadheading ist ein Muss

Dies ist einer der wichtigsten Petunia-Pflegetipps, die Sie befolgen müssen. Entferne die verblühten Blüten, damit die Pflanze ihre Energie darauf konzentrieren kann, mehr Blüten zu produzieren. Es ist auch wichtig, den Samenentwicklungsbereich unter jeder Blume zu entfernen.

7. Schau dir die Schädlinge an

Gewöhnliche Gartenschädlinge, besonders die Blattläuse, beeinflussen diese schöne Blütenpflanze am meisten. Behalten Sie sie im Auge und schauen Sie auf und unter den Blättern, um den Befall zu identifizieren. Schauen Sie sich einige der effektivsten natürlichen Methoden an, um Blattläuse zu töten .

Wenn Sie 7 dieser Petunia-Pflegetipps befolgen, können Sie die buntesten und reichhaltigsten Petunienblüten in Behältern anbauen!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..