Unglaublich! Es gibt Sukkulenten, die Sie essen können Essbare Sukkulenten

Sukkulenten sind einfach zu züchten und sehen sowohl drinnen als auch draußen gut aus. Aber wissen Sie, dass es gibt Sukkulenten, die Sie essen können ? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr über diese essbaren Sukkulenten.

1. Aloe

Unglaublich! Es gibt Sukkulenten, die Sie essen können

USDA-Zonen: * Kann überall als Freiland- oder Zimmerpflanze angebaut werden

Viele Pflanzen aus der Aloe-Gattung haben topische Verwendungen. Bestimmte Sorten, wie die Aloe Vera (Aloe barbadensis), können jedoch auch als betrachtet werden essbare Sukkulenten .

Wie züchte ich: Sorgen Sie für eine warme und trockene Umgebung mit maximaler Ableitung und Luftzirkulation.

Wie isst man: Entfernen Sie die äußere Schale, um das Gel zu erhalten. Schau dir das an Wikihow Artikel, um mehr zu erfahren.

Nutzen für die Gesundheit :

  • Balanciert den pH-Wert im Magen
  • Fördert den normalen Stuhlgang
  • Kümmert sich um die Leberfunktion
  • Hydriert den Körper

Um mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Aloe Vera zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel Hier !

2. Kaktusfeigenkaktus

Unglaublich! Es gibt Sukkulenten, die Sie essen können 1

USDA-Zone: 8-11

Der Kaktusfeigenkaktus ist eine Zierpflanze, die für ihre saftig-essbaren Früchte bekannt ist. Es zeigt wunderliche Kissen zwischen hellen, auffälligen Blüten.

Wie züchte ich: Schauen Sie sich unsere Anleitung für die Feigenkaktuszucht an Hier um mehr zu lernen.

Wie isst man: Die fleischigen Früchte im Inneren schälen und genießen. Fleisch grillen oder roh essen.

Nutzen für die Gesundheit:

  • Enthält Vitamin C und Beta-Carotin, die Entzündungen vorbeugen und die Sehkraft verbessern
  • Enthält Mikronährstoffe, die die Verdauungsfunktion unterstützen
  • Schützt vor Blutkrankheiten und Herzbeschwerden

Lesen Sie auch: Beste dürretolerante Obstbäume

3. Sedum

Unglaublich! Es gibt Sukkulenten, die Sie essen können 2

USDA-Zone: 3-11

Das immer verzeihende Sedum gedeiht am besten in Vernachlässigung. Sie wächst kräftig, und ihre lebhaften, wasserspeichernden Blätter brauchen nicht lange und machen diese Pflanze zu einer lohnenden Wahl für vielbeschäftigte Pflanzenzüchter. Das Beste ist, dass alle Sedum-Arten essbar sind, aber die gelb blühenden Sedums dürfen nicht ohne Kochen roh gegessen werden.
Muss dieses informativ überprüfen Artikel um mehr über sedum-sorten zu erfahren, die du essen kannst.

Wie züchte ich : Die Menge des Sonnenlichts hängt von der Sorte ab. Düngen Sie nicht oder gießen Sie nicht häufig weniger ist mehr

Wie isst man: Die jungen Blätter und Stängel haben einen leicht pfeffrigen Geschmack, einige Sorten sind leicht bitter, was nach dem Braten reduziert werden kann. Essen Sie sie roh in Salaten oder Pfannengerichten oder Suppen. Wenn Sie Sedum in großen Mengen essen, kann dies zu Magenverstimmung führen. Nehmen Sie es daher in Maßen zu sich.

Nutzen für die Gesundheit:

  • Senkt den Blutdruck und das Cholesterin
  • Reduziert Husten
  • Tötet Verdauungskeime
  • Hat starke abführende Eigenschaften

4. Saguaro-Kaktus

Unglaublich! Es gibt Sukkulenten, die Sie essen können 3

USDA-Zonen: 8-11

Saguaro ist ein baumartiger Kaktus; Seine schönen weißen Nachtblüten sind die Staatsblumen von Arizona. Nicht nur für die Blumen oder die stattliche und erschreckende Erscheinung eines ausgewachsenen Saguaro, es ist ein Teil von uns Sukkulenten können Sie essen Liste wegen seiner seltenen roten stacheligen Früchte, die essbar und süß sind.

Wie züchte ich: Saguaros sind wirklich langsam wachsende Kakteen und Sie können sie möglicherweise nicht für Früchte anbauen. Schau dir das an Artikel um mehr zu lernen.

Wie isst man:

  • Fügen Sie die saftigen Früchte zu Dips hinzu oder backen Sie sie als Biskuitfüllung
  • Das Kaktusfleisch grillen und als Hot Dog-Füllungen verwenden

Nutzen für die Gesundheit:

  • Reich an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern
  • Hoch in B12 und unterstützt das Wachstum von probiotischen Darmbakterien

5. Drachenfrucht

Unglaublich! Es gibt Sukkulenten, die Sie essen können 4

USDA-Zone: 8b-11

Die Drachenfrucht ist eine essbare Sukkulente. Seine nachtblühenden Blüten sind nur für die Show geeignet und entfalten einen fruchtigen Duft. Die breiige Frucht ist voll von Geschmack und ein köstliches Vergnügen für Liebhaber tropischer Früchte und für Gewichtbeobachter.

Wie züchte ich: Erfahren Sie alles über den Anbau von Drachenfrüchten Hier .

Wie isst man: Die Frucht mit einem scharfen Löffel längs halbieren. Schöpfen Sie den weißen, fleischigen Teil heraus. Essen Sie es roh oder geben Sie es zu Smoothies oder Salaten für einen angenehmeren Geschmack.

Nutzen für die Gesundheit:

  • Reich an Antioxidantien wie Polyphenolen, Anthocyaninen und Carotinoiden, die freien Radikalen entgegenwirken und den Schweregrad chronischer Erkrankungen verringern
  • Hilft bei der Gewichtskontrolle und kann aufgrund seines Fasergehalts vor Krebs schützen
  • Fördert das Wachstum von Darmbakterien und Darmgesundheit
  • Steigert den Eisengehalt

6. Fasskaktus

Unglaublich! Es gibt Sukkulenten, die man essen kann 5

USDA-Zone: 9-11

Wie der Saguaro-Kaktus kann auch der Fasskaktus mehr als 100 Jahre alt werden. Die Früchte haben jedoch einen herben Geschmack und können roh oder gekocht verzehrt werden.

Wie züchte ich: Fasskaktus hat einen geringen Bewässerungsbedarf und benötigt einen sonnigen Standort, um zu wachsen. Sie kann auch als Zimmerpflanze in der Nähe eines nach Süden oder Westen ausgerichteten Fensters angebaut werden.

Wie isst man: Überraschenderweise sind viele Teile des Fasskaktus essbar - roh oder gekocht, vom Samen bis zur Frucht. Letzteres ist zwar sauer, aber die Samen schmecken gut, wenn sie geröstet werden. Besser noch, mahlen Sie sie und fügen Sie sie Ihrem Smoothie hinzu.

Nutzen für die Gesundheit:

  • Angereichert mit Vitamin A, C, E und Antioxidantien hilft es bei Entzündungen und chronischen Erkrankungen.
  • Es fördert die Toleranz gegenüber diabetischen Komplikationen.
  • Ermöglicht kognitive Aufmerksamkeit und eine schnellere Erholung nach einem Kater

7. Portulak

Sukkulenten sind einfach zu züchten und sehen sowohl drinnen als auch draußen gut aus. Aber wissen Sie, dass es Sukkulenten gibt, die Sie essen können? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr über diese essbaren Sukkulenten.

USDA-Zone: 4-11

Dieser schwach wachsende Succulent hat eine invasive, sich ausbreitende Gewohnheit, was es zu einer Herausforderung macht, drinnen zu wachsen; Sein reiches Reservoir an Omega-3-Fettsäuren ist jedoch einen Versuch wert.

Wie züchte ich: Portabel kann leicht aus Samen oder Wurzelstecklingen gezogen werden. Lerne, wie man es wächst Hier .

Wie isst man: Stängel und Blätter sind essbar und können roh verzehrt werden. Ihr leicht säuerlicher Geschmack und die zähe Textur machen Salate gut. Kochen Sie es mit Spinat für eine proteinhaltige Mahlzeit oder geben Sie den Samen diese zu Kuchen.

Nutzen für die Gesundheit:

  • Es ist reich an Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und C.
  • Purslane ist ideal für die Gesundheit von Haut und Nägeln
  • Es hilft beim Gewichtsmanagement und erhöht die BMR
  • Es hilft bei der Organentgiftung und stärkt das Immunsystem

8. Salicornia

Unglaublich! Es gibt Sukkulenten, die Sie essen können

Salicornia-Sämlinge

USDA-Zone: 9-11

Diese sumpfliebende Sukkulente ist regelmäßig an Sandstränden. Sie haben einen interessanten Geschmack, der sich nur schwer anpassen lässt. Trotzdem geht es langsam und stetig in Lebensmittelgeschäfte auf der ganzen Welt.

Wie züchte ich: Starten Sie das Saatgut an einem sonnigen und gut durchlässigen, sandigen Boden - Wasser mit einer Lösung, die einen Teelöffel Meersalz in einem Liter Wasser enthält.

Wie isst man: Samen und junge Stiele können roh oder gebraten gegessen werden. Ihr Geschmack ist ähnlich wie der Spargel, wenn auch etwas feuriger. Blätter blanchieren, um den Meersalzgeschmack zu titrieren.

Nutzen für die Gesundheit:

  • Der Proteingehalt von Salicornia entspricht fast dem von Spinat und ist somit eine hervorragende vegetarische Eiweißergänzung.
  • Es ist reich an Eisen und Vitamin C, die beide die Eisenaufnahme und den Stoffwechsel im Ruhezustand erhöhen
  • Die Anwesenheit von hohem Jod schützt vor Erkrankungen der Schilddrüse.
Loading ..

Recent Posts

Loading ..