So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren

Wenn Sie an Magie glauben, stützen Sie sich auf mystische Theorien und betrachten Sie sich selbst als spirituelle Person Hexengarten !

Selbst wenn Sie wenig Platz haben, können Sie den Garten Ihres Hauses auch in Containern starten, indem Sie diesem Artikel folgen.

Gartenbett vorbereiten

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren

Der Garten ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um die Verbindung zur Natur herzustellen und dabei zu heilen. Sie sehen, es gibt einen Hauch von Magie in allen Arten von Wildtieren und alles Natürliche trägt dazu bei, die Lebensenergie in und um Ihr Zuhause wieder aufzufüllen. Der erste Schritt beim Entwerfen eines Hexengartens ist, einen Ort der Einsamkeit inmitten von Grün zu schaffen und ihn mit den Elementen zu reinigen. Waschen Sie alle Anzeichen von Chemikalien auf der Parzelle ab, bevor Sie mit der Aussaat beginnen. Arbeiten Sie nicht mit schlammigen Schuhen herum, da dies Krankheiten und Unreinheiten übertragen kann.

Der Entzug aus der chemischen Abhängigkeit ist Ihr vorrangiges Ziel im ersten Jahr Ihres Hexengartens. Erwägen Sie zunächst den Anbau von Getreide wie Hülsenfrüchten und Bohnen, da diese den Boden mit Stickstoff auffüllen und die Qualität verbessern. Der Anbau von Tabakpflanzen ist eine gute Idee, da sie robust und krankheitsresistent sind.

Erstellen Sie einen Altar

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 1

Ein Altar oder ein meditativer Ort ist eine schöne Möglichkeit, Ihrem Garten eine witzige Note zu verleihen. Wenn Sie Ihren privaten Platz im Schoß der Natur schaffen, fühlen Sie sich heilig, vollendet und gesegnet. Es gibt einige Möglichkeiten, einen Altar zu erstellen:

  • Finden Sie einen schönen großen Stein, bedeckt mit einer Moosdecke, auf der Sie während der Meditation sitzen können.
  • Verwenden Sie Sichtschutzschirme mit hohen Pflanzen in Hochbeeten oder wiederverwendete Vorratsbehälter um die Gegend abzuschirmen und etwas Einsamkeit zu bekommen.
  • Erstellen Sie eine schöne Sommer-Präsentation mit einem Korb voller Lavendelblüten und Kapuzinerkressen.
  • Bringen Sie einen kleinen Tisch im Freien und legen Sie einen Baumstumpf und einen Stapel Steine ​​darauf. Alternativ können Sie eine Schüssel mit Protokollen aufbewahren, die Sie von Ihrem eigenen Hof gerettet haben. Zünde ein paar Votivkerzen an, und du kannst gehen!

Weitere Ideen finden Hier !

Pflanzen für einen Hexengarten auswählen

In früheren Zeiten schufen Praktiker der Metaphysik und Magie ausgedehnte Gärten mit Kräutern, Bäumen, Gemüse und essbaren Blumen. Geschichten von Hexen, die im Mondlicht geerntet werden, oder um Mitternacht Kräuter sammeln und mit den Bäumen sprechen, sind in der Folklore reichlich vorhanden. Heilkräuter und gesundheitsfördernde Blumen sind die Highlights eines Hexengartens. Zwar gibt es keine strenge Regel für die Auswahl von Pflanzen für Ihren Hexengarten, Sie können sich jedoch immer an der folgenden Liste inspirieren lassen.

1. Rosmarin

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 2

Sie tut gut in der Sonne, braucht wenig Wasser und kann auch in Behältern gezüchtet werden. Obwohl es ein wartungsarmes Kraut ist, eignet es sich nicht gut für Schatten und feuchte Böden. Rosmarin hat bekanntlich schützende Eigenschaften. Es erhöht das kognitive Bewusstsein und wird oft in weißer Magie verwendet, um Gefühle der Liebe und Heilung hervorzurufen.

2. Calendula

Calendula ist einfach zu züchten und ist eine schöne warmfarbige einjährige Blume, die auch essbar ist. Es bedeutet Hoffnung und Optimismus. Sie können es in grüne Salate werfen oder auf Couscous streuen oder es verwenden, um Lebensmittel auf natürliche Weise zu färben. Sie können es auch zusammen mit Lavendel auf dem Altar platzieren, um Ihre Rituale vor böswilligen Kräften zu schützen.

3. Basilikum

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 3

Basilikum ist ein kulinarisches Kraut, das wegen seiner medizinischen und magischen Eigenschaften geschätzt wird. Es wächst leicht und erfordert keine umfangreiche Pflege. Die mit ätherischen Ölen angereicherten aromatischen Blätter des Basilikums sind dafür bekannt, zumindest Glück zu bringen oder Ihre Sinne zu erheben.

Lesen Sie auch: Heiliger Basilikum wachsen lassen

4. Minze

Mint ist ein ewiger Favorit der klassischen Hexengärten. Aber es ist ein invasives Kraut und nimmt den Raum schnell ein, wenn es nicht kontrolliert wird. Aus diesem Grund ist es besser, ihn außerhalb der anderen Pflanzen in Töpfen anzubauen. Dieses süße, lebendige Kraut zieht Geld und Liebe an und behandelt verschiedene Verdauungsprobleme von Grund auf. Auf dem meditativen Altar wird oft Minze gehalten, um das Böse abzuwehren, gute Geister zu rufen und bei der Magie zu helfen.

5. Lavendel

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 4

Lavendel gilt als heiliger Gral der Aromatherapie und ist eines der wichtigsten kulinarischen und medizinischen Kräuter. Es ist auch eine essbare Blume und wird in gebackenen Gerichten und Sommerlimonaden verwendet.

6. Kamille

Kamille kann als schöne Bodendecker und in der Tat als verwendet werden Rasen Alternative für einen zauberhaften Garten. Tees, die die Schlafqualität verbessern, werden regelmäßig mit Kamillenblättern versetzt.

7. Sage

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 5

Salbei ist nicht nur eine beliebte Zutat für Ferienmahlzeiten, sondern auch für magische Zwecke. Es ist ein Mitglied der Minze-Familie und trägt blaue / violette Blüten. Es ist leicht zu pflegen, da es nur wenig Bewässerungsbedarf und volle Sonne hat. Salbei wird seit Tausenden von Jahren zur Behandlung von Verdauungs- und Entzündungskrankheiten eingesetzt. Es ist bekannt, die Fruchtbarkeit zu erhöhen, böse Mächte abzuwehren, Unsterblichkeit zu bringen und Wünsche zu erfüllen.

8. Zitronenmelisse

Zitronenmelisse stammt aus Asien und dem Mittelmeerraum Europas. Sie eignet sich am besten im Halbschatten und wird häufig in Gärten gepflanzt, um Bienen und Schmetterlinge anzuziehen. Zitronenmelisse fördert den erholsamen Schlaf und hilft bei verschiedenen Verdauungsproblemen. Darüber hinaus ist sein Duft dafür bekannt, Depressionen zu heilen und die ängstliche Seele zu beruhigen.

9. Flieder

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 6

Man nimmt an, dass die Flieder herrlich und wohlriechend sind und dem Betrachter ein sofortiges Gefühl von Ruhe und Frieden vermitteln. Es symbolisiert einen Neuanfang, da es normalerweise während der Übergangszeit von Herbst bis Frühling blüht.

10. Dianthus

Dianthus ist ein beliebtes Grundnahrungsmittel für gebackene Gerichte (die Blütenblätter sind essbar). Dianthus wird wegen seiner attraktiven rosa Blüten geschätzt, die zum Garnieren von Keksen und Kuchen verwendet werden können. Sie sind mild würzig und symbolisieren Langlebigkeit und Wohlbefinden.

Ein paar mehr Hexengartenpflanzen

  • Schafgarbe
  • Nessel
  • Fingerhut
  • Hellebores
  • Mohn
  • Beinwell
  • Kapuzinerkressen
  • Henbane
  • Nachtschatten
  • Wolf´s Fluch
  • Belladonna
  • Patchouli
  • Pfefferminze

Tipps zur Auswahl von Pflanzen für einen Hexengarten

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 7

Manchmal sind Pflanzen, von denen angenommen wird, dass sie für den Hexengarten geeignet sind, für Tiere und Kinder giftig. Dazu gehören Datura, Mohn, Belladonna und Mandrake.

  • Ermitteln Sie bei der Planung eines Hexengartens die Erntezeiten für Pflanzen. Die sinnvolle Idee ist es, eine große Auswahl an Pflanzen auszuwählen, die zu verschiedenen Jahreszeiten reifen und Ihrem Garten Textur, Interesse und visuelle Abwechslung verleihen.
  • Pflanzen so zu wählen, dass etwas oder das andere immer blüht, ist eine einzigartige Möglichkeit, um die optische Attraktivität zu erhalten, während Bestäuberarten dabei unterstützt werden.
  • Wenn Sie sowohl giftige als auch essbare Pflanzen pflanzen möchten, stellen Sie sicher, dass die ungiftigen Pflanzen klar von den toxischen Pflanzen getrennt und gekennzeichnet sind, um Verwirrungen zu vermeiden.
  • Wählen Sie die Pflanzen aus, an denen Sie interessiert sind, oder verbinden Sie sich mit diesen. Liebst du Kamille in deinen Tees? Tragen Sie Lavendelpakete in Ihrer Handtasche? Denken Sie an all die Pflanzen, die Sie mögen und oft verwenden, und wählen Sie die Pflanzen, die sich gut an Ihre Pflanzen anpassen Pflanzzone .

Für einen Hexengarten sorgen

Laubdecke

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 8

Mulchen ist ein guter Weg, um den Bedarf an Jäten und Wasser zu begrenzen. Verwenden Sie farbfreie Zeitungen, Hackschnitzel, Heu, Stroh und Bio-Kompost zum Mulchen. All dies sind natürliche Substanzen, die sich allmählich zersetzen, um lebenswichtige Nährstoffe in den Boden freizusetzen und die Pflanzen zu ernähren.

Kompost

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 9

Die Kompostierung dient dazu, die Kraft der Nährstoffe aus den Substanzen freizusetzen, die Sie in den Komposthaufen werfen.

  • Beginnen Sie mit einem Durchmesser von 4 Fuß Durchmesser an einem teilweise sonnigen Punkt in Ihrem Garten.
  • Dann Schicht etwa 5 Zoll braune Kohlenstoffmaterialien, gefolgt von 1-2 Zoll grüne Stickstoffmaterialien.
  • Beliebt Kohlenstoffmaterialien Dazu gehören Ernterückstände, Gartenabfälle, Heu und gehackte Blätter. Stickstoffquellen umfassen Küchenabfälle, Dünger, Blutmehl und Baumwollsamenmehl. Sie helfen, einen Komposthaufen zu aktivieren.
  • Verwenden Sie kein Öl, Fleisch, Wachs, Haustierstreu, kranke Pflanzen und farbige Zeitungen. Mehr erfahren Hier !
  • Stimulieren Sie die Kräfte der Bodenmikroflora mit einer Schicht Gartenerde über der Schicht aus Stickstoffmaterialien. Wenn der Komposthaufen drei Fuß hoch ist, gießen Sie ihn richtig und lassen Sie ihn verrotten. Im Laufe der Zeit wird daraus ein Dünger, der Pflanzen und Boden ernährt, ohne dass einer der beiden Bereiche gestört wird. Dieser Vorgang kann zwischen 2 Wochen und 5 Monaten dauern.

Lesen Sie auch: 4 Schritt Anleitung für die Kompostierung

Behandeln Sie kranke Pflanzen und Unkräuter, die Samen tragen, anstelle von Herbiziden und Pestiziden mit heißem Kompost (140-165 Grad). Nehmen Sie diese Pflanzenmaterialien aus dem Garten, verbrennen Sie sie und entsorgen Sie sie. Mehr erfahren Hier !

Richten Sie ein Gartenritual ein

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 10

Das Gartenbett vorzubereiten und das Saatgut zu säen, sind nur die beiden ersten Schritte zur Schaffung eines Hexengartens. Die eigentliche Arbeit beginnt von da an. Sie müssen täglich etwas Zeit in Ihrem Garten verbringen, um Ihre Pflanzen zu beobachten und mit ihnen zu kommunizieren.

Die Kommunikation mit Pflanzen steht in der Kategorie alles Hexen. Es ist eine übliche Praxis bei Gärtnern, die auf traditionelle Techniken zur Förderung des Pflanzenwachstums schwören. Nun, bevor Sie diese Praxis als steinzeitlicher Glaube meiden, denken Sie daran, dass es sich um eine kürzliche Praxis handelt Studie hat gezeigt, dass Gespräche mit Pflanzen ihre Gesundheit steigern können.

Infusion von Magie in einem Hexengarten

Hexengarten

Wenn Sie Beifuß und Salbei und andere duftende Kräuter für Rituale ausgewählt haben, sind diese Pflanzen bereits in der gleichen Schwingung, wie Sie es möchten. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie nicht aufladen und segnen müssen, um einen einfacheren und leichteren Wachstumsprozess für das Erwachsenwerden zu ermöglichen.

Seed Segen

Wie erstelle ich einen Hexengarten?

Der Segensegen ist eine arkane Technik, um die ruhenden Samen wieder aufzuladen und den Übergang zu neuem Leben zu erleichtern. Dieses Ritual sollte im Dunkeln durchgeführt werden, vorzugsweise in der Nacht. Hier bitten Sie im Wesentlichen um Hilfe und Anleitung von den universellen Energien für das Wachstum der Samen. Finden Sie Schritt-für-Schritt-Anweisungen Hier!

Ernte am Mond: Mythos oder Wirklichkeit?

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren

Skeptiker aus der ganzen Welt haben eine Verbesserung des Zeitmanagements eingestanden, indem sie die Mondernte als eine Möglichkeit zur Steigerung der Keimrate und Kraft der Pflanzen eingesetzt haben. Die Beobachtung der verschiedenen Mondphasen beeinflusst sowohl den Menschen als auch die Pflanzen und kann sogar dazu beitragen, den Ertrag des Gartens zu maximieren und eine harmonische Interaktion mit den Pflanzen herzustellen.

Das Prinzip der Mondernte

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 11

Es gibt eine Faustregel für die Gartenarbeit beim Mond. Saat immer während der Wachs- oder Neumondphase. Im Idealfall sollte der Mond Anzeichen von Krebs, Fischen und Skorpion aufweisen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen: Knoblauch sollte gepflanzt werden, wenn sich der Mond im Stier oder Skorpion befindet. Außerdem sollten Wurzelfrüchte während eines Vollmonds im Zeichen des Stiers gepflanzt werden. Es ist ratsam, Blumen und Reben zu pflanzen, wenn sich der Mond in der Wachsphase in der Waage befindet. Salbei wächst am besten, wenn er im Vollmond gepflanzt wird, während Baldrian während des Neumondes in Jungfrau oder Zwillinge gezüchtet werden sollte.

Wie funktioniert es?

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 12

Wenn der Mond im ist Wachsphase der Saft nimmt zu. Daher ist es eine geeignete Zeit, um einige einjährige Blüten, Körner, Melonen und Biennalen anzubauen und zu pflanzen. Jede Pflanze mit kurzer Lebensdauer kann zu dieser Zeit für Samen, Blätter, Blüten und Früchte gezüchtet werden. Der wachsende Mond ist auch eine gute Phase zum Beschneiden, Pfropfen und Ausbringen von Düngemitteln, da der existenziell hohe Saftfluss schneller neues Wachstum fördert.

Bei abnehmendem Mond sieht es jedoch anders aus. Während dieser Zeit nimmt das Licht ab, wenn sich der Mond von voll in neu verwandelt. Dadurch sinkt der Saftfluss und der Fokus wird auf die Wurzeln verlagert. Aus diesem Grund ist dies der ideale Zeitpunkt für den Anbau von Stauden, Wurzelfrüchten und Pflanzen, die länger als ein Jahr leben. In dieser Phase wird empfohlen, ruhende Pflanzen zu beschneiden, zu ernten und feste Dünger zu verwenden. In dieser Phase kann auch jede Pflanze wachsen, die zum Verrotten neigt.

Etwas zusammenfassen,

So erstellen Sie einen Hexengarten, um Magie in Ihr Leben zu importieren 13

  • Die Neumondphase, d. H. Vom Neumond bis zum ersten Viertel, ist am besten für die Aussaat und das Umpflanzen grüner einjähriger Blätter und Pflanzen, die aus ihren Blättern und Stängeln geerntet wurden. Dazu gehören Salat, Kohl, Sellerie und Spinat.
  • Das erste Quartal eignet sich am besten für das Wachstum von einjährigen Pflanzen, die für Obst oder Samen geschätzt werden, darunter Tomaten, Broccoli, Bohnen und Kürbisse. Der Anbau von Obstbäumen wird in dieser Zeit jedoch nicht empfohlen.
  • Die Phase zwischen Vollmond und dem dritten Quartal gilt als die beste Zeit für den Anbau von Wurzelfrüchten und Zier- und Fruchtstauden wie Rhabarber, Kartoffeln, Spargel und Äpfeln. Auch für dieses Stadium wird das Schneiden und Umpflanzen empfohlen.
  • Das letzte Viertel des Mondzyklus ist die Zeit, sich auf die Verbesserung der Bodenqualität zu konzentrieren und das Pflanzen zu vermeiden. Daher sollten Sie sich auf Unkraut, Kompost, Mulch und Zubereitung von Misttees konzentrieren.

Denken Sie daran, dass der Übergang von einer Phase zur anderen von entscheidender Bedeutung ist. Vor und nach 12 Stunden sollten Sie sich auf das Gartenbett konzentrieren und müssen sich nicht auf Aktivitäten wie Beschneiden, Pflanzen und Säen konzentrieren. Weiterlesen Hier !

Hier sind ein paar andere Möglichkeiten, Ihrem Garten Magie zu bringen:

  • Prägen Sie Ihre Pflanzgefäße und Gartengeräte mit alten Symbolen wie Runen, Tarot oder Kabala.
  • Platzieren Sie Quarzkristalle und Moosachat in den Boden, um die Umgebung auf ein bevorstehendes Ritual vorzubereiten, und laden Sie das Gartenbett auf, um das Wachstum der Pflanzen zu verbessern.
  • Gießen Sie die Pflanzen mit Wasser, vorzugsweise mit Solarwasser, um ein Maximum an Nahrung und Wachstum zu ermöglichen. Mehr erfahren Hier !
  • Erwägen Sie ein kleines Vollmond-Ritual während der Vegetationsperiode als Zeichen der Dankbarkeit gegenüber Mutter Erde, um Sie mit Reichtum und Wohlstand zu segnen.
    Folge dies Verknüpfung für mehr Details!

Fazit

Beim Planen eines Hexengartens geht es darum, Ihre Vorstellungskraft auf Hochtouren zu bringen. Dies ist ein mystisches Konzept, das immer noch beliebt ist. Wenn es Sie anzieht, können Sie es versuchen. Pflanzen, die nach den oben genannten Richtlinien gezüchtet werden, neigen dazu, mit einer kraftvollen Aura zu wachsen und berauschende Düfte freizusetzen, die Ihre Sinne erheben. Ein Hexengarten ist nicht nur für Heiden und Hexenpraktiker geeignet, sondern für jeden, der in seinem Anwesen ein privates Heiligtum der Ruhe und des Wohlbefindens errichten möchte.

Wenn Sie an Magie glauben, stützen Sie sich auf mystische Theorien und betrachten Sie sich selbst als spirituelle Person - Lernen Sie, wie Sie einen Hexengarten anlegen können!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..