Sago Palm Care | Wachsende Sago-Palme in Containern

Ob du bist Wachsende Sagopalme in einem Container oder auf dem Boden gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie sie pflanzen. Lerne sie gut in dieser Hinsicht Sago Palm Care führen!

Im Gegensatz zu ihrem Namen sind Sagopalmen überhaupt keine Palmen. Sie sind robuste Cycads mit federartigen Wedeln, die sie in städtischen Gärten zu einem Hit machen.
Die Sagos sind tolerant gegenüber extremen Temperaturen. Sie sind große Männer mit stacheligen Pflanzenteilen, die sie in Töpfen wachsen lassen. Mit der richtigen Kombination von Boden, Entwässerung und Wachstumsbedingungen Sagopalmenpflege ist einfach.

Sago Palm Care

USDA-Zone: 8-10

Ausbreitungsmethode: Durch Samen und Versatz

Schwierigkeit: Leicht zu moderieren

PH-Wert des Bodens: Leicht sauer bis neutral

Wissenschaftlicher Name: Cycas revoluta

Wachsende Regionen: In Japan und Südostasien beheimatet, ist die Sagopalme heutzutage auf der ganzen Welt beliebt.

Sago Palm Propagation

Sagos können, wie viele Pflanzen, leicht aus Samen und Versätzen oder Jungtieren vermehrt werden.

Vermehrung vom Samen

Die Vermehrung aus Samen erfordert eine Vorbereitungsphase. Samen aus weiblichen Zapfen herausputzen, säubern und trocken lagern. Waschen Sie sie ab und geben Sie vor dem Einpflanzen ein 24-Stunden-Presoak.

Propagation vom Offset

Versätze sind Welpen, die sich um die Basis der Mutterpflanze entwickeln. Das Einpflanzen in neue Töpfe bietet eine einfachere Vermehrungsmöglichkeit.

  • Entfernen Sie gesunde Versätze (3 bis 5 cm) mit einer Säge oder einem sanften Ruck.
  • Waschen Sie sie gut und stellen Sie sie vier bis sieben Tage in den Schatten, wo sie an der Fragmentierungsstelle einen Kallus entwickeln können. Wenn Sie in einem heißen Klima leben, können Sie diesen Schritt überspringen.
  • Füllen Sie in der Zwischenzeit einen Topf mit Pottungsmedien, die Sand oder Perlit enthalten. Stellen Sie sicher, dass der Topf mindestens 5 cm breiter als der Versatz ist und Ablauflöcher hat.
  • Versetzen Sie den Versatz im Boden. Wässern Sie tief und bewahren Sie den Topf an einem warmen Ort auf, der gefiltertes Licht empfängt.
  • Offsets können mehrere Monate dauern, bis neue Blätter gebildet und gekeimt werden. Bis dahin sollten sie regelmäßig bewässert werden, um den Boden leicht feucht zu halten.

Wachsende Sagopalme in Töpfen

wachsende Sagopalme

Einen Pot auswählen

Sago-Palmen sind langsame Züchter, die gerne wurzeln. Das heißt, sie in Töpfen wachsen zu lassen, die etwas größer als der Wurzelballen sind, ist eine gute Idee. Wählen Sie einen Topf, der nur wenige Zentimeter größer ist als die Basis der Pflanze.

Kunststoff vs. Keramik vs. Terrakotta

Unglasierte Keramik- und Terrakotta-Töpfe haben den Vorteil, dass sie übermäßige Bodenfeuchtigkeit aufsaugen und so ein gut durchlässiges Medium mit genau der richtigen Feuchtigkeit zur Verfügung stellen, damit die Sagos wachsen können. Daher sind sie die bessere Wahl. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Topf am Boden viele Abflusslöcher hat.

Bester Boden für Sago Palm

Jeder Boden, der etwas Perlit, Sand / Kies und Abwasser enthält, funktioniert gut. Angefangen mit zu lockerem, feuchtem Boden können frühzeitig Wurzelschwaden entstehen.

Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie den Kauf von Kakteen-Potting-Mix in Betracht ziehen. Alternativ können Sie aus zwei Teilen normalem Blumenerde und einem Teil Gartensand Ihr eigenes Material herstellen. Da Sagopalmen eine gewisse Feuchtigkeitsspeicherung erfordern, fügen Sie auch einen Teil Torfmoos hinzu.

Füllen Sie den handelsüblichen Dünger zum Zeitpunkt des Pflanzens nicht hinzu. Warten Sie einige Monate, bis die Pflanze aufgebaut ist. Alternativ können Sie einen Teil organischer Substanz und Kompost hinzufügen, um den Boden anzureichern.

Optimale Temperatur für Sago Palms

Tagsüber: 80-90 F

Nachtzeit: 50-60 F

Sago-Palmen gedeihen am besten mit 5-7 Stunden direktem Sonnenlicht jeden Tag. Denken Sie nach, bevor Sie sie in die dunkelste Ecke verbannen. schattengewachsene sagos sind traurig anzuschauen. Direktes Sonnenlicht kann, vor allem im Sommer, zu Verbrennungen führen. Sie in teilweisem Sonnenlicht zu halten, ist eine Win-Win-Situation.

Wenn du bist Sagopalme im Haus wachsen lassen Bewahren Sie den Topf in einem nach Süden oder Westen ausgerichteten Fenster auf, um eine angenehme Sonneneinstrahlung zu gewährleisten. Wenn es um die Temperatur geht, sind diese Pflanzen idealerweise verzeihend und passen sich an 15-120 ° C (-10-49 ° C) an.

Sago Palmenbewässerung

Nichts tötet den Sago so sehr wie übermäßiges Wässern. Sago-Palmen sollten nur dann bewässert werden, wenn sich der oberste Boden trocken anfühlt. * Zeigefinger, um die Bodenfeuchtigkeit zu ermitteln.

Benetzen Sie beim Gießen nicht die Krone der Pflanze, wo die Wurzeln auf den Stamm treffen.

Führen Sie immer eine tiefe Bewässerung durch. Wie häufig? Es hängt von den Wetterbedingungen und davon ab, ob Sie es drinnen oder draußen anbauen und wie viel Sonnenlicht es empfängt. Erhöhen Sie zum Beispiel die Bewässerung, um die Bodenfeuchtigkeit im Sommer zu verbessern und die Bewässerung im Winter zu reduzieren. * Seien Sie wachsam, wenn es um Sagopalmen geht, die in Innenräumen wachsen.

Spitze: Widerstehen Sie dem Drang, häufiger zu wässern, wenn Sie beobachten, wie ältere Blätter gelb oder braun werden.

Lesen Sie auch: Sago Palm Growing Guide

Sago Palm Care

Sagopalmenpflege

Beschneidung

Wie Sie bereits wissen, wachsen Sagos im Schneckentempo. Daher ist ein regelmäßiges Beschneiden nicht erforderlich. Entfernen Sie einfach die toten, kränklichen Blätter oder pflücken Sie die Frucht- und Blütenstiele, und lassen Sie perfekt grünes Laub intakt.

Schneiden Sie Blätter vom Hauptstamm ab. Wenn Sie stark beschneiden möchten, schneiden Sie alle Wedel mit Ausnahme der obersten ab. Was auch immer Sie tun, lassen Sie die um zehn und zwei Uhr abgewinkelten Sago-Palmblätter unberührt.

Sago Palm Dünger

Zwei- bis dreimal im Jahr, einmal im Frühjahr und einmal im Sommer und einmal im Herbst mit einem körnigen Futter mit langsamer Freisetzung mit 8-2-12 oder 10-5-10 Stärke an NPK und hohen Mengen an Dünger düngen Magnesium.

Vermeiden Sie im Winter zu düngen, wenn das Wachstum gering ist, insbesondere wenn Sie in kaltem Klima Sagopalme anbauen.

Wenn sich Ihre Sagopalme im Schatten befindet, reduzieren Sie die Stärke des Düngemittels. Sie können den Kompost oder den verrotteten Mist auch halbjährlich anwenden.

Eine Sago-Palme umtopfen

Sagos wachsen langsam und es ist nicht nötig, 1-2 Jahre nach dem Pflanzen umzutopfen.

Wann zu repotieren

Ihre Anlage gibt Ihnen Hinweise. Wenn Sie Wurzeln aus Abflusslöchern bemerken oder Wasser alarmierend Zeit braucht, um die Löcher zu rinnen, oder wenn sich der Behälter ungewöhnlich schwer anfühlt oder die Pflanze gelegentlich durstig wird, wissen Sie, dass es Zeit ist, umzutopfen!

Wenn die Sommer dort kurz sind, wo Sie wohnen, tauschen Sie den Frühling um. In wärmeren Regionen ist jedoch jede Zeit der Wachstumsperiode eine gute Zeit. Wenn jedoch Ihr Sago aus seinem Behälter herauswächst, ist es am besten, sofort umzutopfen, anstatt auf die Zustimmung von Mutter Natur zu warten.

Wie repotieren?

Transplantieren Sie Sagos in Behältern, die tiefer als breit sind. Auf diese Weise haben die Wurzeln mehr Platz für die Verbreitung. Idealerweise funktionieren Töpfe, die 2-3 Zoll breiter und tiefer als die vorhandenen sind, gut. Verwenden Sie eine Blumenmischung, die viel Sand enthält. Befolgen Sie diese Schritte zur Transplantation

  • Richten Sie Ihren aktuellen Topf seitwärts aus und halten Sie die Handfläche mit der Hand fest.
  • Legen Sie die andere Hand auf den Topfrand und entwickeln Sie Spannung.
  • Die Pflanze sollte mit einem leichten Zug herauskommen; Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es mit einem sanften Zug herauszuziehen.
  • Sobald es frei ist, pflanzen Sie es in den neuen Topf und verpacken Sie es in der Blumenerde.
  • Wasser gründlich gießen und den Topf an die gewünschte Stelle bringen.

Spitze: Pflanzen Sie während des Umtopfens die Sagopalme etwas oberhalb der Bodenlinie, um die Ansammlung von Wasser um den Stamm herum zu vermeiden.

Sago Palm Schädlinge und Krankheiten

Ob Sie Sago Palm in einem Container oder auf dem Boden anbauen, es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie sie pflanzen. Lerne sie gut in diesem Sago Palm Care Guide!

1. Schimmel, Pilz & Rot

Sago Palms sind fast unmöglich zu töten, aber ihre nährstoffreichen Blätter und dichten Wurzeln machen sie anfällig für Pilzkrankheiten.

Häufige Symptome: Gelbfärbung der Blätter, Weichheit der Wurzeln oder des Stammes.

Behandlung: Durch die richtige Bewässerung, das Entfernen der befallenen Blätter, das Bewegen der Pflanze in trockenere Böden und die Behandlung mit einem Cycad-Fungizid können diese Probleme vermieden werden.

2. Schädlingsbefall

Mealybugs und Schuppeninsekten sind die häufigsten Eindringlinge der Sagopalme. Ein milder Spritz mit Alkohol oder eine Wäsche mit insektizider Seifenlösung kann helfen.

3. Nährstoffprobleme

Gelbe, verblassende oder gekräuselte Blätter weisen auf einen Manganmangel aufgrund eines pH-Ungleichgewichts im Boden hin. Das Hinzufügen von Mangan und das regelmäßige Überprüfen des pH-Werts des Bodens kann das Problem lösen. Hier ist ein ausgezeichneter Artikel zu diesem Thema lesen.

4. Umweltprobleme

Blätter, die verbrannt oder verfärbt erscheinen, sind oft das Ergebnis abweichender Temperaturänderungen. Es kann hilfreich sein, in eine kontrollierte Umgebung zu wechseln.

Hinweis: Sago Palm ist giftig, und seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie Elternteil eines neugierigen Haustieres sind. Wir haben es auch in unsere giftigen Pflanzen aufgenommen. “ Liste für Hunde.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..