Machen Sie 6 dieser Dinge im Februar, um einen großen Garten im Frühling zu haben Februar Gartenarbeit

Warten Sie nicht bis zum Frühling auf die Gartenarbeit. Beginnen Sie im Februar mit 6 Dingen, damit Sie bei warmem Wetter einen guten Start haben.

USDA-Pflanzenhärtezonen Zerlegen Sie das Land in Regionen, je nachdem, was die durchschnittliche Tiefsttemperatur für das Jahr erreichen kann. Sie reichen von Zone 1a bis 13b. Die Mehrheit der Vereinigten Staaten liegt zwischen der Zone 3a, die eine niedrige Temperatur zwischen -40 und -35 Grad (F) hat, und der Zone 8a mit einem Tiefstand von 10 bis 15 Grad. Das bedeutet, dass die meisten von uns in den Wintermonaten eine Art Nebensaison haben, wenn der größte Teil unserer Outdoor-Gartenarbeit auf Eis gelegt wird. Bis Dezember haben die meisten einjährigen Pflanzen ihre Zyklen beendet und wurden aufgenommen, und viele Stauden schlummern nicht.

Der Februar ist mitten im Winter der ideale Zeitpunkt, um Ihren Garten für den kommenden Frühling zu strategisieren. Abhängig von Ihrem Wohnort liegt der Februar zwischen 6 und 12 Wochen außerhalb, wenn Sie draußen pflanzen können. Die folgenden Ideen sind einige Dinge, an denen Sie jetzt arbeiten können, um bei warmem Wetter bessere Ergebnisse in Ihrem Garten zu erzielen.

1. Ordnen Sie Ihren Garten zu

Planungsgarten im Februar für einen guten Frühlingsstart (2)

Gartenarbeit macht Spaß und lohnt sich, ob Sie einen Plan haben oder nicht. Es gab Zeiten, in denen ich sehr spät in der Saison Samen gepflanzt habe, weil ich früher vergessen hatte und immer noch Ergebnisse erhielt. Ich habe Dinge nebeneinander gepflanzt, die Sie eigentlich nicht haben sollen und trotzdem Ergebnisse erzielt haben. Um die beste Beteiligung zu erreichen, ist eine kleine Planung jedoch ein langer Weg.

Eine einfache Möglichkeit, Ihren Garten zu planen, besteht darin, ihn zu kartieren und in Quadratfuß zu unterteilen. Je nach Gemüse können Sie eine bestimmte Menge Samen pro Quadratmeter pflanzen. Folgendes kann als Leitfaden verwendet werden:

Sämlinge pro Quadratfuß Was ist zu pflanzen?
1 pro 2 Quadratfuß Wassermelone, Kürbis
1 Tomaten, Basilikum, Broccoli, Blumenkohl, Peperoni
2 Gurken
4 Salat, andere Blattgemüse
8 Buschbohnen, Erbsen
16 Rüben, Radieschen, Rüben, Karotten, Zwiebeln

Sehen Sie eine Beispielkarte von einem quadratischen fuß gartenplan.

Bei der Gestaltung Ihres Gartens sollten Sie auch berücksichtigen Begleiter pflanzen . Bei der Bepflanzung von Gemüse handelt es sich um die Praxis, Gemüse oder Blumen zu pflanzen, die sich ergänzen und höhere Erträge und Qualität erzeugen, wenn sie in unmittelbarer Nähe gepflanzt werden. Für fast jedes Gartengemüse sind Ringelblumen ein guter Begleiter, da sie Schädlinge wie Käfer abhalten. Planen Sie die Einbeziehung von Ringelblumen in Ihre Gartenanlage!

2. Samen bestellen

Sechs Dinge, die Sie im Februar tun können, um Ihren Frühlingsgarten vorzubereiten (6)

Jetzt, wo Sie Ihren Plan haben, sollten Sie eine Vorstellung davon haben, welches Saatgut Sie benötigen. Wenn Sie seit einiger Zeit im Garten arbeiten, haben Sie sich wahrscheinlich angemeldet, um Saatgutkataloge einiger Unternehmen zu erhalten. Die Kataloge erscheinen normalerweise um den 1. Januar. Wenn Sie die Möglichkeit hatten, durchzusehen, und entschieden haben, was Sie pflanzen möchten, ist es jetzt an der Zeit, Ihre Bestellung aufzugeben. Sie möchten sicher sein, dass sie rechtzeitig bei Ihnen ankommen, wenn Sie Samen im Haus anfangen wollen. Wenn Sie Ihr Saatgut in einem Gartenladen kaufen, können Sie das jetzt auch tun.

Wenn Sie Samen von den Ernten des letzten Jahres oder von Bio-Gemüse, das Sie im Laden gekauft haben, gerettet haben, ist das großartig! Sie sind einen Schritt voraus

3. Setzlinge drinnen starten

Sechs Dinge, die Sie im Februar tun können, um Ihren Frühlingsgarten vorzubereiten (5)

Abhängig von Ihrer Härtezone Dein letztes Frostdatum (und wenn Sie draußen anpflanzen können) fällt irgendwo zwischen dem 1. April und dem 15. Mai. Wenn Sie in einer nördlichen Zone mit einem frühen ersten Frostdatum wie September oder 1. Oktober leben, gibt dieses Fenster Ihren Pflanzen nicht allzu viel Zeit zu gedeihen, wenn Sie mit dem Samen beginnen. Vielen Sämlingen wird es besser gehen und sie haben mehr Zeit, um eine volle Ernte zu produzieren, wenn sie zuerst in Innenräumen beginnen. Der Februar ist der perfekte Zeitpunkt, um Setzlinge in Innenräumen zu starten, so dass sie stark genug sind, sich zu härten und draußen zu pflanzen, sobald sie warm genug sind.

Um die Sämlinge im Inneren zu starten, benötigen Sie lediglich eine Sämlingsschale oder kleine Behälter mit Drainagelöchern, sterilem Saatstartermix, etwas Plastikfolie und einem sonnigen Fenster. Pflanzen Sie Ihre Samen 1-2 pro Zelle oder Behälter in die angefeuchtete Mischung. Mit Plastikfolie abdecken. Überprüfen Sie jeden Tag, ob das Medium feucht ist. Sobald Sämlinge auftauchen, können Sie die Plastikfolie entfernen. Wenn Sie genug Wasser und starkes Sonnenlicht erhalten, sollten Ihre Sämlinge innerhalb der nächsten 2-3 Monate stark genug sein, um nach draußen zu gehen. (Stellen Sie sicher, dass sie abhärten zuerst).

4. Starten Sie die Kompostierung

Sechs Dinge, die Sie im Februar tun können, um Ihren Frühlingsgarten vorzubereiten (4)

Kompostierung ist ein Gartenprojekt, das Sie im Winter oder zu jeder Jahreszeit starten können. Wenn Sie Ihren eigenen Kompostbehälter haben, sparen Sie langfristig Geld - er ist billiger als teures Düngemittel aus Gartengeschäften und es wird Abfall verwendet, mit dem Sie sonst Ihre Müllsäcke füllen würden. Es gibt viele möglichkeiten für Kompostsysteme, je nachdem, ob Sie es drinnen oder draußen tun, ob Sie Würmer verwenden möchten oder nicht, usw. Bei einem Kompost für Wurmabfälle oder einem Kompost für den Außenbereich (dh wartungsarm) ist der Turnaround-Prozess ist 3 Monate oder mehr. Wenn Sie jetzt anfangen, ist es zu Beginn der Vegetationsperiode für den Einsatz in Ihrem Garten bereit. Der Zersetzungsprozess ist im Winter bei kühleren Temperaturen langsamer, aber es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst Um den Vorgang zu beschleunigen, wenn Sie zu spät beginnen und Ihren Kompost früher verwenden möchten.

5. Baue ein Reifehaus

Sechs Dinge, die Sie im Februar tun können, um Ihren Frühlingsgarten vorzubereiten (3)

Wenn Sie besonders darauf bedacht sind, einige Pflanzen draußen in den Boden zu bekommen, können Sie den Bau eines Reifenhauses in Betracht ziehen. Ein Reifenhaus besteht aus einer Reihe paralleler Reifen, die sich über Ihrem Garten wölben und mit einem wärmespeichernden Gewächshausmaterial bedeckt sind. Diese Kuppel dient als Mini-Gewächshaus, um Ihre Pflanzen vor Frost zu schützen. Sie kann Ihre Vegetationsperiode im Frühling und Herbst um bis zu 8 Wochen verlängern. Bis Mitte Februar sollten Sie in Ihrem Reifehaus kalte, robuste Pflanzen (denken Sie an Rucola, Zwiebeln, Broccoli) pflanzen können. Sie können Pflanzen weniger verzeihen, wenn Sie eine zusätzliche Materialschicht in die Kuppel einfüllen.

Sie können Versuchen Sie, selbst ein Reifehaus zu bauen Sie können sie auch in Ihrem örtlichen Gartenladen erwerben.

6. Plant Fall Bulbs, wenn Sie früher vergessen haben

Sechs Dinge, die Sie im Februar tun können, um Ihren Frühlingsgarten vorzubereiten (2)

Oh nein, du hast vergessen, deine Tulpen- und Narzissenzwiebeln vor Thanksgiving zu pflanzen! Pflanzen Sie sie jetzt trotzdem. Herbstzwiebeln brauchen eine Kälteperiode, wenn das Wetter warm wird. Idealerweise sollten sie zwischen September und Dezember gepflanzt werden, aber viele werden noch gut blühen, wenn sie später gepflanzt werden, sofern sie etwas Zeit in der Kälte auf dem Boden haben. Blumenzwiebeln unterscheiden sich nicht von Samen - sie werden es erst im nächsten Jahr schaffen. Sie können also gleich jetzt versuchen, sie zu pflanzen, solange sie noch eine Chance auf Erfolg haben.

Wenn Sie Frühlingszwiebeln wie Gladiolen haben, pflanzen Sie diese jetzt nicht ein. Sie müssen warten, bis der Boden wärmer ist und es keine Frostgefahr gibt, da sie nicht so funktionieren wie Sturzzwiebeln und die Wintertemperaturen nicht überstehen.

Für ergebene Gärtner kann der Winter langweilig werden. Es ist natürlich, ärgerlich zu sein, wenn Sie nicht viel für Ihren Garten tun können. Auch wenn ich weiß, dass Sie nach dem letzten Frost glücklicher sein werden und Sie sich draußen im Dreck graben können, können Sie zumindest den Winter-Blues mit einigen dieser Dinge auf Ihrer Garten-To-Do-Liste verjagen. Nachdem Sie Ihre Sämlinge geplant und gepflanzt haben, wird der letzte Frost hier sein, bevor Sie es wissen. Viel Spaß beim Gärtnern!

Warten Sie nicht bis zum Frühling auf die Gartenarbeit. Beginnen Sie im Februar mit 6 Dingen, damit Sie bei warmem Wetter einen guten Start haben.

Autor Bio

Megabild

Megan Machucho ist eine paraprofessionelle, freiberufliche Schriftstellerin und Mutter von zwei kleinen Mädchen und einer Katze. Sie verbringt gerne Zeit mit ihren Kindern und schaut ihnen beim Lernen zu. Wenn sie nicht zu sehr damit beschäftigt ist, sie zu jagen, ist sie eine begeisterte Gärtnerin und Köchin.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..