Holzasche im Garten verwenden

Die Verwendung von Holzasche im Garten ist der beste Weg, sie einzusetzen, anstatt sie wegzuwerfen.

Asche für den Garten

Ernährung in Holzasche

Holzasche verwenden Sie am besten auf den Gartenbetten. Sie sollten dies jedoch mit der Vorsicht tun, die Dosen nicht zu übertreiben, da Holzasche den pH-Wert erhöht.

Holzasche enthält etwa 25% Kalziumkarbonat, 3% Kalium und andere nützliche Elemente wie Phosphor, Mangan und Zink. In Bezug auf Handelsdünger enthält Holzasche 0-1-3 (N-P-K).

Phosphor ist nützlich für die Färbung von Blüten und für das Aroma der Früchte zusammen mit Kalium, was für das Wachstum und die Kultivierung von Nutzen ist. In Holzasche finden sich noch einige andere Spurenelemente wie Magnesium, Eisen, Kupfer, Bor usw. Diese Gehalte können je nach der zur Verbrennung verwendeten Holzart variieren.

Art der zu verwendenden Holzasche

Esche von Laubbäumen ist am nützlichsten und enthält mehr Spurenelemente als Esche von Nadelbäumen, Nadelbäume sind Nadelbäume mit nadelartigen Blättern.

Was Sie noch wissen müssen, ist, dass Asche, die durch das Zurückschneiden von Jungpflanzen erzeugt wird, einen höheren Anteil an Kalium und anderen Spurenelementen aufweist, während älteres Holz eine geringere Konzentration an Nährstoffen enthält.

Die Verwendung von Asche aus Brennholz oder die Verbrennung von Paletten ist im organischen Gartenbau erlaubt. In jedem Fall müssen Sie jedoch die Asche vermeiden, die bei der Verbrennung von Pappe, lackiertem Holz oder mit Chemikalien behandeltem Holz entsteht.

Sie können auch Aktivkohle verwenden, vermeiden Sie jedoch die Kohle, da sie mehr Metalle enthält.

Sie können Asche für eine lange Zeit aufbewahren, für diese verpacken Sie sie in Papiertüten oder luftdicht verschlossenen Beuteln vor Feuchtigkeit.

So verwenden Sie Holzasche im Garten

Verteilen und reiben Sie die Holzasche im Spätwinter direkt auf den Boden mit einer Geschwindigkeit von 1,7 - 2,4 oz pro Quadratmeter (50 - 70 g pro Quadratmeter). Obwohl in geringerem Umfang können Sie es zu jeder Jahreszeit verwenden.

Verbessert Kompost

Die Verwendung von Holzasche eignet sich hervorragend zur Herstellung von Kompost. Asche fügt Mikronährstoffe und eine kleine Menge Kalium und Phosphor hinzu, aber aufgrund der Fähigkeit, den pH-Wert des Bodens zu ändern, sollte der übermäßige Gebrauch vermieden werden. Wenn Sie also Kompost auffüllen, streuen Sie nach jeder Schichtstärke Asche. Wenn Ihr Kompost reich an Fruchtschalen und anderen sauren Abfällen ist, erhöhen Sie die Aschemenge.

Schädlinge und Insekten abwehren

Bei sorgfältiger Anwendung kann Asche angewendet werden, um Schädlinge wie Schnecken und Schnecken abzuwehren, während Wasser aus ihrem Körper gezogen wird. Verteilen Sie die Asche um die Gartenbeete oder an die Bäume, die Sie vor unerwünschten Oberflächenschädlingen schützen möchten. Vermeiden Sie dicke Schichten und verteilen Sie die Asche dünn, da sich durch die Ansammlung der pH-Wert und die Salze im Boden erhöhen.

Weitere Informationen zur Verwendung von Holzasche im Garten

Holz-Asche-auf-Tomate

Wenn Ihr Boden sauer ist, tragen Sie beim Pflanzen von Tomaten Asche auf, da Tomaten leicht sauren bis neutralen Boden bevorzugen.

1 Wenden Sie Holzasche an, wenn Ihr Boden sauer ist und unter dem pH-Wert 6 liegt. Die meisten Pflanzen lieben leicht saure bis neutrale Böden mit einem pH-Wert von 6 bis 7. Vermeiden Sie den übermäßigen Einsatz, wenn Ihr Boden bereits neutral ist.

2 Gemüse wie Tomaten, Broccoli, Kohl, Rucola, Artischocken, Stangenbohnen, Spargel, Rüben und viele Wurzelgemüse bevorzugen neutrale bis leicht alkalische Böden mit einem pH-Wert von 6 - 7,6.

3. Holzasche ist nützlich für Brassicas (Rosenkohl, Kohl und Blumenkohl), die darunter leiden Clubwurzel .

Vorsichtsmaßnahmen

1 Da Asche eine hohe Alkalität aufweist, tragen Sie beim Auftragen Augenschutz und Handschuhe. Wenn die Asche sehr fein ist und Sie sie weitgehend ausbreiten, tragen Sie auch eine Staubmaske.

2 Mischen Sie keine Holzasche mit Stickstoffdünger wie Ammoniumsulfat, Harnstoff und Ammoniumnitrat. Diese Düngemittel geben Ammoniakgas ab, wenn sie mit Substanzen mit hohem pH-Wert wie Holzasche in Kontakt kommen.

3. Tragen Sie keine Holzasche auf Sämlinge auf.

4 Tragen Sie keine Holzasche auf und lassen Sie sie während des Regens nicht zurück. Andernfalls wird das essentielle Element Kalium (nützlich zur Bildung von Blüten und Früchten), das in löslicher Form erhältlich ist, abgewischt.

5 Tragen Sie keine Holzasche auf Rosen, Rhododendren, Azaleen und Kartoffeln auf.

Wenn Sie Holzasche im Garten sinnvoll und gelegentlich verwenden, können Sie Ihren Gartenboden problemlos und problemlos verändern.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..