Dornenkrone Pflanzenpflege | Wachsende Dornenkrone

Dornenkrone Pflanzenpflege ist nicht schwierig und belohnt Sie mit seiner nie endenden bunten Blüte. Hier erfahren Sie alles im Detail Wachsende Dornenkrone führen.

Dornenkrone Pflanzenpflege

Dornenkrone ( Euphorbia milii ) ist ein immergrüner Succulent, der um die Miniblüten wie den Weihnachtsstern kontinuierlich bunte Deckblätter in Rot-, Pink- oder Orangetönen erzeugt. Es wird Dornenkrone genannt, aufgrund der Legende, dass die Dornenkrone von Jesus aus den Stielen dieser Pflanze hergestellt wurde.
Diese pflegeleichte saftige Zimmerpflanze stammt aus Madagaskar und kann das ganze Jahr über überall in der Welt in Innenräumen angebaut werden. In Gebieten mit frostfreien Wintern wachsende Dornenkrone im Freien ist möglich.

Es ist eine ideale Freilandpflanze für tropische Küstenorte, da die Pflanze in einer salzigen Umgebung gedeiht. Es bewältigt auch so gut Trockenheit, perfekt für trockene Regionen mit Wasserknappheit.

Wissenschaftlicher Name: Euphorbia milii

Andere Namen: Dornenkrone, Christuspflanze, Christusdorn

USDA-Härtezonen: 9B bis 11 im Freien, * kann das ganze Jahr in kühleren Zonen in Innenräumen angebaut werden

Höhe und Breite: 2 bis 6 Meter hoch und 3 bis 5 Meter breit

Größe und Aussehen

Dornenkrone 1

Die Dornenkrone kann eine reife Höhe von 5 Fuß erreichen. Die dicken Stängel sind mit 2,5 cm langen Stacheln bedeckt, die sich wirklich scharf anfühlen. Das Wachstum neuer Pflanzen hat ein paar schmale, grüne Blätter, aber die Anzahl der Blätter nimmt mit dem Alter der Stängel ab.

Die sukkulente Pflanze blüht das ganze Jahr über in einem warmen Klima. Bei kaltem Klima blüht es, wenn das Wetter warm wird, normalerweise vom Frühling bis zum Herbst. Helle, warm gefärbte Hochblätter erscheinen an den oberen Spitzen der Stängel und umgeben kleine Blüten.

Wie man Dornenkrone propagiert

Dornenkrone Pflanzenpflege 2

Wenn Sie eine Dornenkrone haben, werden Sie wahrscheinlich mehr wollen. Ihre pflegeleichte Natur und Schönheit machen sie zu einer begehrten Pflanze. Glücklicherweise sind sie auch leicht zu verbreiten, so dass Sie es nach Belieben haben.

Im frühen Frühling Stecklinge von den neuen Stielen nehmen. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende 5 Minuten in warmes Wasser, um zu verhindern, dass der Saft läuft. Legen Sie die geschnittenen Stücke auf ein Papiertuch und lassen Sie es 3-4 Tage trocknen oder bis sich eine Hornhaut über dem abgeschnittenen Ende bildet.

Sand in einen Behälter füllen und befeuchten. Stecken Sie das abgehängte Ende der Stecklinge in den Sand und stellen Sie den Behälter vier Wochen lang an einen warmen, schattigen Ort. Ziehen Sie die Teile nach 4 Wochen vorsichtig an. Wenn Sie Widerstand spüren, sind sie bereit, in einen permanenten Behälter umgefüllt zu werden. Wenn sich die Stücke ohne Widerstand aus dem Sand heben, haben sie kein nachhaltiges Wurzelsystem entwickelt und mussten einige Wochen im Sand verbringen.

Eine alternative und unkomplizierte Methode für die Ausbreitung der Dornenkrone ist – Tauchen Sie die Stecklinge in Wurzelhormon ein und pflanzen Sie sie direkt in Blumenerde. Bewahren Sie die Pflanze an einem hellen und warmen Ort auf, der im Schatten liegt.

Vorsicht: Verwenden Sie Handschuhe, wenn Sie mit dieser Anlage arbeiten. Pflanzensaft kann Hautausschläge oder -reizungen verursachen und Dornen können stechen.

Einen Pot auswählen

Beginnen Sie eine junge Pflanze im 6-8-Zoll-Topf. Wenn Sie eine alte Dornenkrone umtopfen, wählen Sie einen Topf aus, der eine Größe größer ist als der vorherige Topf, in dem er gewachsen ist.

Anforderungen an wachsende Dornenkrone

Dornenkrone Pflanzenpflege 3

Ort

Wenn Sie im Freien Dornenkrone wachsen lassen, wählen Sie einen sonnigen Ort, der windig ist. Wenn Sie in Innenräumen oder auf einem Balkon wachsen, positionieren Sie ihn in der Nähe des südlichen oder westlichen Fensters, wo er einen Teil des Sonnenlichts bis hin zum vollen Sonnenlicht und einer guten Luftzirkulation erhalten kann. In verträgt auch Schatten, wächst aber ohne Blumen schlecht.

Spitze: Es ist eine großartige, pflegeleichte Anlage für trockene, windige und küstennahe Standorte.

Boden

Dornenkrone ( Euphorbia milii ) ist nicht wählerisch in Bezug auf den Boden, solange er leicht ist und gut abfließt. Sukkulente oder Kaktus-Bodenmischung aus körniger und leichter Textur ist das Beste. Obwohl es in armen Böden wachsen kann, können Sie zum Zeitpunkt der Pflanzung noch eine kleine Menge Kompost und organische Stoffe hinzufügen.

Bewässerung

Es ist eine dürretolerante Pflanze, die Wasser in ihren dicken Stielen speichert, was bedeutet, dass sie nicht regelmäßig gegossen werden muss. Unregelmäßige und gelegentliche, aber tiefe Bewässerung ist erforderlich, nur wenn die obersten 2 cm des Bodens trocken sind. Bewahren Sie diese Pflanze auf einer trockeneren Seite auf, um mehr Blüten zu erhalten. Denken Sie jedoch daran, dass zu lange Wassermangel dazu führt, dass die Blätter und Blüten von dieser Pflanze abfallen.

Spitze: Wenn Sie in einem kühlen Klima Dornenkrone züchten, reduzieren Sie die Bewässerung im Winter.

Dünger

Die Pflanze leistet einen guten Nährstoffmangel und ist beim Düngen auf dem Boden meist ohne Dünger. Obwohl in der Behälterkultur Dünger benötigt wird, jedoch in geringer Menge. Tragen Sie einen Viertel (1/4) starken ausgeglichenen Flüssigdünger im Frühjahr und Sommer auf. In heißem Klima können Sie das ganze Jahr über düngen. Wenn Sie körnigen Dünger verwenden, füttern Sie die Pflanze alle 3 Monate.

Hinweis: Reduzieren oder erhöhen Sie die Düngerstärke entsprechend den Anforderungen Ihrer Pflanze.

Spitze: Füttern Sie die Pflanze mit einem borfreien Dünger oder einem geringen Gehalt an diesem Mikronährstoff. Dornenkrone ist extrem empfindlich für erhöhte Borspiegel im Boden.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Dies ist eine Wüstenpflanze und bevorzugt warme Wachstumsbedingungen. Eine Temperatur über 18 ° C ist für das Wachstum optimal. In kalten Klimazonen verlangsamt sich die Dornenkrone, wenn die Temperatur sinkt, oder verlangsamt sich.

Die Pflanze von Crown of Thorns kümmert sich nicht um die Luftfeuchtigkeit und wächst gut in der trockenen Luft.

Spitze: Halten Sie es von kalten Zugluft, Frost und Minustemperaturen fern.

Dornenkrone Pflanzenpflege

Dornenkrone Pflanzenpflege 4

Umtopfen

Dornenkrone kann lange Zeit im Topf leben. Wenn Sie eine fortlaufende Blüte zeigen möchten, halten Sie diese leicht am Topf. Das Umtopfen sollte erfolgen, wenn die Pflanze den Topf entwachsen hat.

Dornenkrone beschneiden

Dornenkrone wächst langsam und muss seit einigen Jahren nicht beschnitten werden. Das Beschneiden erfolgt am besten bei trockenem und kühlem Wetter, um Stammkrankheiten zu vermeiden. Normalerweise im frühen Frühling und Frühling, kurz bevor das neue Wachstum beginnt.

Vorsicht: Achten Sie auf den milchigen Saft und die Dornen. Tragen Sie beim Beschneiden der Pflanze Handschuhe.

Entfernen Sie blattlose, überfüllte und verworrene Stängel am Ende der Vegetationsperiode jedes Jahr mit scharfen Schnipseln. Bei kompakteren Sorten verdünnen Sie die überfüllten Äste an der Basis, um eine ausreichende Luftzirkulation zu ermöglichen.

Wenn sie nicht geschoren wird, wächst die Dornenkrone in vertikaler Richtung, aber um ihre Form und Größe und ein schönes, volleres, aber gepflegtes Aussehen zu erhalten, ist ein Beschneiden erforderlich. Schneiden Sie die Äste zurück zu den Achselknospen. In einfacheren Worten, suchen Sie nach den grünen Knospen oder dem aufkommenden Wuchs auf der Dornenkrone und schneiden Sie direkt über ihnen, wobei die grünen Knospen intakt bleiben. Tun Sie dies alle paar Jahre im späten Frühling, wenn Sie ein buschigeres Wachstum wünschen. Diese Video von Martha Stewart wird Ihnen ein wenig mehr über den Dornenschnitt beschneiden.

Spitze: Wenn die Pflanze einen beschädigten, erkrankten oder abgestorbenen Zweig hat und zu jeder Jahreszeit braune Blätter und Stängel entwickelt, beschneiden Sie sie auf ein gesundes Pflanzenwachstum. Der braune Teil ist eine Pflanzenfäule, die sich ausbreiten kann, wenn sie nicht abgeschnitten wird.

Schädlinge und Krankheiten

Schädlinge sind für diese Pflanze kein ernstes Problem. Flecken, Schuppen und Spinnmilben können gelegentlich ein kleines Problem verursachen. Dornenkrone stirbt normalerweise an Krankheiten, die durch Feuchtigkeit verursacht werden. Überwässern, nasse Blätter und Stängel sowie mangelnde Luftzirkulation müssen vermieden werden.

Vorsicht: Der Latex von Euphorbia milii ist giftig und Dornen sind stachelig, was zu Verletzungen führen kann. Bewahren Sie diese Pflanze außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..