DIY Sukkulente Krone in 10 einfachen Schritten

Diese DIY saftige Krone ist EINZIGARTIG, so dass es EINFACH ist und das Tragen es Ihren besonderen Tag noch spezieller machen kann. Und das Beste ist, Sie können die saftigen Blätter, die Sie nach der Verwendung ausgewählt haben, vermehren!

Blumenkrone, wir alle wissen davon, vielleicht haben Sie es auch getragen. Aber haben Sie jemals an eine saftige Krone gedacht?

Wenn Sie wissen wollen, wie man eine sukkulente Krone herstellt, dann ist die gute Nachricht, dass es nur eine Handvoll Schritte gibt, die Sie befolgen müssen, um etwas zu erreichen, das Sie stolz tragen können. Jetzt müssen Sie noch nicht einmal so etwas erfahren oder so gut im Handwerk sein, aber solange Sie den einfachen Schritten folgen können, gibt es keinen Grund, warum Sie diese Krone nicht in kurzer Zeit enden können.

Dies sind also die Schritte, die Sie befolgen müssen, um Ihre DIY saftige Krone .

Schritt 1: Messen Sie Ihren Kopf

Messung

Der erste Schritt besteht darin, den Kopf zu messen, da dies Ihnen sagen wird, wie groß die Krone sein muss, und Sie können damit arbeiten, die Basis zu schaffen, auf der Sie dann aufbauen. Es wäre besser, wenn Sie die Hilfe einer anderen Person für eine perfekte Messung in Anspruch nehmen oder es alleine tun würden. Denken Sie jedoch daran, dass die falsche Messung dazu führt, dass sie entweder zu groß oder zu klein ist und dass Sie nicht möchten, dass dies geschieht. Es sollte in der Lage sein, ziemlich bequem auf dem Kopf zu sitzen, ohne zu restriktiv zu sein oder gleichzeitig zu rutschen, um Sie zu stören. Holen Sie sich ein Band, messen Sie es und wickeln Sie es um Ihren Kopf, genau dort, wo Sie es haben möchten, und verwenden Sie dann dieses Maß für den Draht.

Schritt 2: Erstellen Sie Ihren Grundkreis

Grundkreis

Nun, da Sie Ihre Messung für Ihren Kopf vorgenommen haben, ist es wichtig, dass Sie den Basiskreis für die Krone erstellen. Nehmen Sie dafür Ihren Blumendraht, und wenn Sie sich sicher sein wollen, empfehlen wir, ihn doppelt zu verwenden, da die Krone dadurch viel stabiler wird, als es sonst wäre.

Du solltest auch Überprüfen und überprüfen Sie Ihre Messungen und probieren Sie auch den Basiskreis aus, bevor Sie weitergehen. Sie müssen sich daran erinnern, dass alles andere, was mit der Krone verbunden ist, von diesem Punkt stammt. Machen Sie also hier etwas falsch. Dies hat Auswirkungen auf den potenziellen Erfolg der Krone. Dies ist etwas, das Sie offensichtlich nicht wollen.

Schritt 3: Holen Sie sich Ihre Stecklinge vorbereitet

Sukkulenten-Stecklinge

An diesem Punkt sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Stecklinge richten, die Sie für die Krone verwenden. Hier können Sie wirklich kreativ werden, wenn Sie möchten. Sie sollten jedoch auch darauf achten, die Stecklinge von der Pflanze oder dem Boden zu entfernen, überschüssigen Boden zu entfernen und dann über die Stecklinge zu schauen, damit Sie alle Blätter abschneiden können, die entweder tot sind oder krank sind. Sie möchten, dass Ihre Stecklinge auf Ihrer sukkulenten Krone in makellosem Zustand sind. Wählen Sie also nur die besten aus.

Es ist auch eine gute Idee, eine große Auswahl an Stecklingen aus verschiedenen Pflanzen zu haben, da dies die Krone viel interessanter macht. Es kann für Sie auf lange Sicht einfacher sein, nur die besten Ausschnitte auszuwählen, da die Krone dann für einen längeren Zeitraum attraktiver wirkt. Das Schneiden von Ecken wird nur dazu führen, dass Sie mit dem Endergebnis eher enttäuscht sind, vor allem, wenn es zurück zu fallen beginnt.

Schritt 4: Kombinieren Sie den dünnen Draht und den Stamm

Kombinieren Sie den dünnen Draht und den Stiel

Als nächstes müssen Sie den dünnen Blumendraht nehmen, den Sie bereits auf die Seite gelegt haben, und ihn um die Stängel der Stecklinge wickeln. Dies ist der Weg, auf dem der Schnitt der Krone hinzugefügt werden kann, obwohl noch einige Arbeit zu erledigen ist, bevor Sie die Stufe erreichen, an der die Krone fertig ist. Vergewissern Sie sich, dass der Draht fest um den Schaft sitzt, da dies ihm zusätzliche Stabilität verleiht und es unwahrscheinlicher wird, dass er zu jeder Zeit von der Krone abfällt.

Es ist natürlich wichtig, dass der dünne Draht fest mit dem Schaft verbunden ist. Andernfalls kann Ihre Krone leicht auseinanderfallen. Es ist jedoch auch wichtig, dass Sie immer nur das verwenden dünn Dies ist besonders bei der Anzahl der Stecklinge, die Sie der durchschnittlichen Krone hinzufügen werden, da der dickere Draht die Dinge viel zu voll macht, was dazu führt, dass es fast unmöglich ist, alles hinzuzufügen.

Schritt 5: Entscheiden Sie, welche Pflanze zuerst auf der Krone steht

entscheiden, welche Pflanze zuerst die Krone ist

Nachdem Sie den dünnen Draht allen Stielen hinzugefügt haben, müssen Sie eine wichtige Entscheidung treffen. Wirst du sie einfach in irgendeiner Reihenfolge ablegen oder denkst du, dass es am besten ist, einen Schnitt zu haben, der dann einen Schwerpunkt für die Krone bildet? Hier kann Ihre Kreativität wirklich eine Rolle spielen. Sehen Sie sich Ihre Optionen an, überlegen Sie sich ein Stück, das wirklich hervorstechen kann, und entscheiden Sie dann, ob es einen Platz in Ihrer sukkulenten Krone verdient. Wenn ja, fügen Sie es hinzu und sehen Sie sich dann das Training an.

Es gibt keine feste Regel darüber, was im Mittelpunkt der Krone stehen kann, und tatsächlich glauben manche Leute gar nicht daran. Es ist wichtig, dass Sie sich ansehen, was Sie für Ihre Krone verwenden werden, ob etwas auf Sie springt und dann einen Plan für diesen Schnitt erstellen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Meinung leicht ändern können, wenn die Dinge nicht ganz Ihren Vorstellungen entsprechen.

Schritt 6: Planen Sie den Rest des Arrangements

wie man eine sukkulente Krone macht-4

Unabhängig von der Entscheidung, die Sie gerade mit dem vorherigen Punkt getroffen haben, ist es dennoch wichtig, dass Sie den Rest des Arrangements planen, bevor Sie mit dem Anbringen der verschiedenen Stecklinge beginnen. Nun, dieses Arrangement wird sehr persönlich für Sie sein, aber es ist sehr wichtig, dass Sie alles auslegen und sich dann zurücklehnen, um zu sehen, ob die Teile nur zusammenarbeiten, weil Sie vielleicht finden dass bestimmte Stecklinge getrennt werden müssen, weil sie beispielsweise zu ähnlich sind.

Es gibt absolut kein Set-Design, so dass dies häufig ein Versuch und Irrtum ist, um zu sehen, was gut funktioniert und welche Stecklinge schrecklich aussehen. Es ist jedoch sicherlich einfacher für Sie, es im Voraus zu planen und bevor Sie anfangen, Dinge zu befestigen, da das Lösen der Bindungen mit dem Draht für Sie nie so einfach sein wird. Seien Sie darauf vorbereitet, eine beträchtliche Zeit auf diesem Teil zu verbringen, aber es wird sich am Ende lohnen, wenn Sie das fertige Ergebnis sehen.

Schritt 7: Füllen Sie das Arrangement mit den Stecklingen

wie man eine sukkulente Krone macht-2

Wenn Sie mit dem Plan für das Arrangement ganz zufrieden sind, haben Sie die ziemlich mühsame Aufgabe, sie dem Kreis hinzuzufügen. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen, je nachdem, wie voll Sie aussehen sollen. Es wird auch empfohlen, mit den größeren Stecklingen zu beginnen und diese anzubringen, bevor Sie die kleineren Teile als Füllstoffe verwenden, so dass Sie keine Leerstellen mehr haben, die sich zumindest von der Masse abheben. Halten Sie an und stehen Sie zurück, um zu sehen, wie es aussieht, denn es ist nie zu spät, einige Änderungen an dem Arrangement vorzunehmen, wenn die Dinge nicht so glatt wirken, wie sie sein sollten.

Sie müssen sich dessen bewusst sein Es bedarf einer beträchtlichen Anzahl von sukkulenten Stecklingen, um die Krone zu füllen. Nehmen Sie sich Zeit, um sie anzubringen, aber seien Sie sich dessen bewusst, dass sie an bestimmten Stellen ziemlich schwierig werden kann, da Sie sie dann aneinander befestigen, da Sie nicht genügend Platz in der Krone selbst finden.

Schritt 8: Schneiden Sie Ihren Kranz

wie man einen sukkulenten krone-3 macht

Nachdem alle Ausschnitte zum Kreis hinzugefügt wurden, ist es Zeit für Sie, ihn zu beschneiden, um die Dinge aufgeräumter als zuvor zu machen. Dies ist wichtig, da es selbstverständlich ist, dass Sie verschiedene Stecklinge haben, die länger sind als andere, so dass sie von der Krone abstehen und die gesamte Sache nur unordentlich aussehen wird. Um sie zu trimmen, benötigen Sie einfach eine Gartenschere und nehmen sich Zeit, um die Krone herumzuschneiden, um nur die zu langen Stecklinge zuzuschneiden und den Rest der Krone zu beeinträchtigen.

Wir reden jedoch nicht davon, dass Sie alles ordentlich und perfekt machen, da die Länge etwas variieren muss und es wäre furchtbar, wenn die Krone flach wäre. Es muss etwas Tiefe geben, also reden wir in diesem Fall wirklich davon, nur die wesentlich längeren Teile abzuschneiden, aber Sie möchten das Gesamterscheinungsbild nicht ändern, da sonst die Krone an Attraktivität verliert .

Schritt 9: Betrachten Sie einige zusätzliche Dekorationen

wie man eine sukkulente Krone macht-1

Es gibt die Möglichkeit, mehr für Ihre Krone zu tun, als nur sukkulente Stecklinge zu verwenden, da das Hinzufügen zusätzlicher Dekors auch etwas ist, über das Sie nachdenken sollten. Die einzigen wirklichen Einschränkungen sind dabei Ihr Verstand und auch Dinge, die tatsächlich an der Drahtkrone selbst befestigt werden können.

Von welcher Art von Dekor sprechen wir also? Nun, alles, was mit der Natur zu tun hat, also Teile anderer Pflanzen, mit Glitzern bedeckte Zweige oder auf irgendeine Weise bemalt. Die Hauptsache ist, dass Sie keine Art von Dekor wünschen, das schnell absterben wird oder das gesamte Erscheinungsbild der Krone zerstören kann.

Schritt 10: Genießen Sie einfach die Krone

Diy-Succulent-Krone

Der letzte Schritt ist der einfachste von allen. Genießen Sie einfach Ihre sukkulente Krone und genießen Sie die Tatsache, dass Sie an etwas so viel gearbeitet haben und der Job nun abgeschlossen ist. Wie lange es dauert, bis es möglicherweise repariert werden muss, hängt natürlich von der Qualität der Sukkulenten und davon ab, wie Sie damit umgehen. Wenn Sie sie jedoch gut befestigt haben, gibt es keinen Grund, warum Sie keinen Spaß daran haben werden Ihre Krone für einige Zeit.

Also haben Sie es, die zehn wichtigen Schritte, die Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre eigene sukkulente Krone erstellen möchten. Wie Sie sehen, gibt es nichts, was tatsächlich zu schwierig sein wird. Solange Sie genügend Sukkulenten haben, um die Aufgabe zu erledigen, sollten Sie wirklich keine Probleme haben.

Pin es!

Diese sukkulente DIY-Krone ist EINZIGARTIG. Sie ist EINFACH und das Tragen macht sie zu einem besonderen Tag. Und das Beste ist, Sie können die saftigen Blätter, die Sie nach der Verwendung ausgewählt haben, vermehren!

kylie-oliver

Kylie Oliver ist die Person dahinter grohelps.com , ein Blog, das sich ausschließlich mit Gartenarbeit beschäftigt.
Loading ..

Recent Posts

Loading ..