Celosia Blumenpflege (Hahnenkamm)

Die Pflege von Celosia ist einfach und leicht, mit leichter Pflege können Sie in Ihrem Haus und Garten reichblühende Celosia-Blüten bekommen.

Celosia ist eine einjährige Pflanze, die wegen ihrer merkwürdig aussehenden Blumen kultiviert wird, die dem Kopf eines Hahns ähneln. Deshalb wird sie auch als Hahnenkamm bezeichnet.

Lesen Sie auch: Wie man Celosia anbauen kann

Celosia Pflanzenpflege (Hahnenkamm)

Celosia Blumenpflege

1. Düngung

Celelosia einmal im Monat mit Flüssigdünger düngen. Wenn die Pflanze zu blühen beginnt, benötigt sie häufiger (alle zwei Wochen) Dünger. Verwenden Sie einen stickstoffreichen Dünger, z. B. ein Verhältnis von 3: 1: 2.

2. Luftfeuchtigkeit

Die Pflanze wächst gut in Behältern, aber die Luft in Häusern bleibt zu trocken, als dass Blumen blühen könnten. Helfen Sie ihnen, indem Sie einen Luftbefeuchter neben der Pflanze betreiben oder den Topf auf ein flaches Tablett stellen, das mit Kieselsteinen und etwas Wasser gefüllt ist.

Das Beschlagen der Blätter wird auch helfen, aber nicht die Blüten zu benetzen, sondern nur die Blätter. Tun Sie dies am Morgen, da Celosia anfällig für Pilzerkrankungen ist.

3. Halten Sie es warm

Da Celosia eine tropische Pflanze ist, liebt sie das warme und feuchte Klima. Die Arten dieser Pflanze wachsen als Stauden in den Winterhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums und an anderen Stellen als einjährige Pflanzen.

4. Wachsen Sie in voller Sonne

Celosias brauchen volle Sonne, um gut zu wachsen. Für diese Pflanzen gilt: Je mehr Sonne, desto besser. Zimmerpflanzen profitieren von einem nach Süden ausgerichteten Fenster oder Balkon. Denken Sie auch daran, den Boden nicht in der Sonne auszutrocknen.

Lesen Sie auch: Pflanzen wachsen in Südbalkon

5. Mulchen

Im Außenbereich gepflanzte Celosia profitieren von einer dicken organischen Mulchschicht, die sie warm hält und dem Boden hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Außerdem hilft Mulchen, Unkrautwachstum zu verhindern.

Viele Sorten können bis zu 1 Meter hoch werden und brauchen Unterstützung, um zu verhindern, dass sie bei starkem Wind oder Regen stürzen.

6. Totenkopfblumen

Deadheading ermutigt die Pflanze, mehr Blumen zu produzieren, und spart Energie für die Samenproduktion. Beschnittene Blumen abschneiden, bevor sie mit einer Schere Samen setzen. Bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, sterilisieren Sie die Klingen, indem Sie sie mit Alkohol reinigen und trocknen lassen.

7. Suchen Sie nach Schädlingen

Celosias sind anfällig für Pilzkrankheiten, Sie können dies verhindern, indem Sie eine Überwässerung vermeiden.

Spinnmilben und Blattläuse sind die häufigsten Schädlinge, die Celosias angreifen. Sie sind besonders auf Zimmerpflanzen verbreitet. Der einfachste Weg, um sie loszuwerden, besteht darin, sie einfach mit einem starken Wasserstrahl abzuwaschen. Dies hat den Vorteil, dass auch Staub von den Blättern entfernt wird, was zum Wachstum von Milben beitragen kann.

Lesen Sie auch: Blattläuse organisch töten.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..