Alles über das Wachsen von Gurken im Gitter

Wachsende Gurken auf Spalier ist eine einfache und produktive Möglichkeit, eine reiche Ernte frischer Gurken auf engstem Raum zu erhalten!

Alles über das Wachsen von Gurken im Gitter

Wenn Gemüsepflanzen nach oben gewachsen werden, anstatt sich nach außen auszubreiten, können Gärtner mit begrenztem Platz mehr schmackhafte einheimische Nahrung anbauen. Es ist eine clevere Art zu benutzen vertikaler Raum .

Lesen Sie auch: Gurken vertikal anbauen

Wachsende Gurken auf Spalier

Wählen Sie den richtigen Typ

Wann wachsende Gurken auf einem Gitter Wählen Sie die richtige Sortenart. Bush-Sorten klettern nicht, pflanzen Sie also die Rebsorte. Hausgemachte Pickles, Sumter, Lemon und Marketmore sind einige der besten Rebsorten.

Wie Gurken auf einem Gitter wachsen lassen

Ein Gurkengitter kann alles robuste sein, das 4-6 Meter groß ist. Das ist die ungefähre Höhe der Rebe, wenn sie reif ist. Sie können Gurkengitter selbst machen. Wir haben elf beste DIY Gurken-Gitterprojekte für Sie muss sie überprüfen.

Das Gitter muss angebracht werden, wenn die Gurkenpflanze 5 Zoll hoch ist. Verankern Sie den Boden des Gitters sicher im Boden, 5 cm vom Pflanzenstamm entfernt, damit Sie die Wurzeln nicht stören.

Die Pflanze produziert lange Ranken, die mit dem Wachsen der Rebe um das Gitter gewickelt werden müssen. Die Ranken sind sehr zerbrechlich, seien Sie also vorsichtig im Umgang. Weben Sie das oberste Wachstum der Rebe in und aus dem Gitter, während es wächst. Dadurch bleibt die Rebe in vertikaler Lage und unterstützt schwere Gurken, wenn die Rebe anfängt zu produzieren.

Gurke, die Spitzen wächst

Alles über das Wachsen von Gurken am Gitter 1

Ort

Gurken benötigen täglich mindestens sechs Stunden direktes Sonnenlicht. Wählen Sie einen sonnigen Wachstumsstandort mit 4 bis 6 Fuß vertikalem Platz für ein Gitter und die wachsende Gurkenrebe.

Boden

Gurken brauchen lockere Böden, die reich an organischen Stoffen sind und einen neutralen pH-Wert haben. Der pH-Wert kann mit einem einfachen Bodentest bestimmt werden, der mit einem kostengünstigen Kit durchgeführt wird, das Sie in jedem Gartenfachgeschäft erwerben können. Der Boden sollte für eine optimale Gurkenproduktion einen Wert zwischen 5,5 und 7 aufweisen.

Wenn Sie Samen oder Pflanzen in den Boden pflanzen, entfernen Sie den Boden aus dem Pflanzloch und erzeugen Sie eine 50/50-Mischung mit Kompost. Löcher füllen und Gurkenpflanzen in die Mischung einpflanzen.
Verwenden Sie für in Container gezüchtete Pflanzen einen qualitativ hochwertigen Blumenerde, der lose ist und viel organisches Material enthält. Außerdem können Sie gut verrotteten Mist oder Kompost in den Boden werfen, um ihn zu konditionieren.

Bewässerung

Sie können die Bewässerung nicht als selbstverständlich betrachten, wenn Sie besonders dann eine reiche Ernte wünschen wachsende Gurken auf Spalier . Aufgrund des hohen Wassergehalts der Früchte ist es wichtig, dass Sie die Pflanze regelmäßig und tief gießen. Benetzen Sie das Laub nicht und überbewässern Sie es!

Mulching

Trockenperioden sind für Gurkenpflanzen nicht gesund und wirken sich nachteilig aus. Durch das Mulchen am Boden der Pflanze wird verhindert, dass der Boden zu schnell austrocknet. Unkraut wird es auch schwer haben, aus einer dicken Mulchschicht zu wachsen. Hier sind einige nützliche Mulch-Tipps.

Vorteile des Wachstums von Gurken auf dem Gitter

  • Es verhindert die Benetzung von Laub, wodurch Pilzinfektionen in Schach gehalten werden.
  • Anstatt den Boden am Boden zu bedecken, nutzt die Anlage den vertikalen Raum.
  • Eine bessere Luftzirkulation um die Pflanze wird gesund und produktiv bleiben.
  • Schädlingsbefall kann leicht beobachtet und kontrolliert werden.
  • Das Ernten von Gurken wird einfach. Sie können die Früchte schnell erkennen und pflücken, ohne die Pflanze zu beschädigen.
  • Erhalten Sie weniger unförmige, saubere und gleichmäßig gefärbte Früchte.
Loading ..

Recent Posts

Loading ..