8 Ausgezeichnete Ideen für die Verwendung von Eierschalen im Garten

Eier sind eine kostengünstige und effektivste Proteinquelle, die Sie essen, aber wissen Sie, dass auch Eierschalen nützlich sind? Die Verwendung von Eierschalen im Garten ist möglich. Lesen Sie diese 8 ausgezeichneten Ideen für weitere Informationen.

Eierschalen bestehen zu mehr als 95% aus Mineralien. Hauptsächlich Kalziumkarbonat (37%), ein wesentliches Element, das für das Wachstum von Pflanzen erforderlich ist. Zu Ihrer Überraschung bestehen Eierschalen auch aus Magnesium, Kalium, Eisen und Phosphor in guter Menge. Dazu werden diese mit 3,3% Eiweiß und einem Spurenelement Mangan versetzt. Wenn all diese Gründe nicht ausreichen, um Sie davon abzuhalten, Ihre Eierschalen nicht zu werfen, sollten Sie wissen, dass Eierschalen auch Schädlinge wie Schnecken und Schnecken fernhalten.

1. Kompostierung

Eierschalen-Kompost

Ob rohe Schalen, die aus Omelette oder die Zubereitung eines leckeren Kuchens oder sogar für gekochte Eier gekochte Schalen stammen, sie können sich in Ihrem Kompostbehälter befinden. Aber bevor Sie sie in Ihren Kompostbehälter werfen, zerbröckeln Sie die Schalen. Alle ihre Mineralien werden dann in deinem Boden gefunden. Außerdem neutralisieren die Eierschalen den pH-Wert des Kompostes, den Sie daraus gemacht haben. Eine Sache, die Sie bedenken sollten, ist, dass Eierschalen den Boden nicht alkalisch machen, sondern neutralisieren.

2. Barriere gegen die lästigen Crawler

Schnecke

Grob zerbröckelt, bilden Eierschalen eine wirksame Barriere gegen weiche Gartenschädlinge wie Schnecken und Schnecken, die Ihre Pflanzen fressen. Sie riskieren nicht durch diese scharfen und unangenehmen gezackten Schalen.
Umgeben Sie eine grob zerkleinerte Schicht aus Eierschalen um die Pflanzen, die empfindlich gegen solche Schädlinge sind.

3. Keimung der Sämlinge

Sämlinge in Eierschalen

Dies ist eine der beliebtesten Ideen für Eierschalen, die Sie sofort ausprobieren sollten, um Keimlinge zu keimen. Machen Sie am Boden jeder Halbschale ein kleines Loch für die Entwässerung. Füllen Sie es mit magerer Erde und säen Sie Samen.
Wenn die Sämlinge groß genug sind und umgepflanzt werden müssen, knacken Sie einfach die Schalen von unten und pflanzen sie.

4. Krankheitsfreie gesunde Tomaten

Tomaten und Eierschalen

Legen Sie beim Anpflanzen von Tomaten eine Handvoll grob zerbröckelte Eierschalen in den Boden. Dies verleiht einer Tomatenpflanze während ihrer gesamten Wachstumsperiode eine langsame und stetige Menge Mineralien und Spurenelemente.
Dies wird auch zu einem gesunden Wachstum der Tomatenpflanze beitragen und ihre Resistenz gegen Krankheiten entwickeln, insbesondere gegen Blütenfäule, die aufgrund von Kalziummangel auftritt.

5. Natürlicher Dünger

Eierschalendünger

Sie können Eierschalen auch direkt als Mineraldünger verwenden. Dazu müssen Sie die Schalen so dünn wie möglich zerkleinern oder mahlen, dieses Pulver dann an der Oberfläche Ihrer Kulturpflanzen oder Zierpflanzen verteilen und die Erde durch leichtes Kratzen einarbeiten.

Ihre Pflanzen werden es Ihnen danken für diese natürliche Mineralstoffzufuhr und sie helfen ihnen auch dabei, den Kalziummangel wieder herzustellen. Dieser Dünger eignet sich auch für Zimmerpflanzen. Eierschalendünger eignet sich gut für Oliven, Oleander, Zucchini und Tomaten.

6. In Schnittlauch

Schnittlauch

Dies ist sicherlich empfehlenswert, besonders wenn Sie Schnittlauch in einem Topf anbauen. Lassen Sie eine Handvoll zerkleinerte Eierschalen um die Wurzeln fallen, diese zersetzen sich allmählich und liefern Kalzium, was Schnittlauch so sehr mag.

7. Eierschalen zum Mulchen

Eierschalen zum Mulchen

Verwenden Sie Eierschalen zum Mulchen, eine kostengünstige und effektive Art, die Pflanzen zu mulchen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Eierschalen von weitem wie Kieselsteine ​​aussehen und ein dekoratives Element hinzufügen, wenn Sie sie auf Töpfen verteilen.

8. Deer resistent

01-Hirsch

Wenn der Hirsch die Pflanzen frisst, können Sie sie mit Eierschalen abschrecken. Verbreiten Sie zerkleinerte Muscheln um Pflanzen, die die Hirsche gerne essen. Sie mögen den Geruch von Ei nicht. Aber ein Vorbehalt, der gleiche Geruch, der Rehe abhält, zieht auch Nagetiere an, die gerne Eier essen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..