12 Küchenreste und Speisereste, die Sie in Ihrem Garten verwenden können

Wissen Sie, dass viele Abfälle und Küchenreste, die Sie normalerweise wegwerfen, im Garten verwendet werden können? Finde mehr heraus!

Egal, ob Sie einen großen Garten oder einen kleinen Stadtgarten auf Ihrer Terrasse oder einen winzigen Containergarten auf dem Balkon haben, Sie können diese 12 Küchenutensilien verwenden, um das gesunde Wachstum von Pflanzen zu fördern.

1. Gebrauchte Kaffeesatz

Verwenden Sie Kaffee-Boden, um Schädlinge fernzuhalten

Wenn Sie das nächste Mal Ihren Morgenkaffee beenden, überlegen Sie es sich noch einmal, bevor Sie das Gelände abladen. Kaffeesatz kann in Ihrem Garten zaubern, nicht unbedingt auf die Weise, die Sie erwarten würden. Sie liefern keinen reichlichen Stickstoff und senken den pH-Wert des Bodens nicht viel. Sie können jedoch Ihren Gartenboden anreichern, Komposthaufen und auf andere Weise helfen. Lesen Sie diesen Beitrag, um es herauszufinden wie man Kaffeesatz im Garten verwendet .

2. Eierschalen

Eierschalen im Garten

Was machen Sie mit den Eierschalen, die Sie in Ihrer Küche bekommen? Du wirfst sie? Warum? Sie können Eierschalen im Garten verwenden. Eierschalen bestehen zu mehr als 95% aus Mineralien. Hauptsächlich Kalziumkarbonat (37%), ein wesentliches Element, das für das Wachstum von Pflanzen Zu Ihrer Überraschung bestehen Eierschalen auch aus Magnesium, Kalium, Eisen und Phosphor in guter Menge. Dazu werden diese mit 3,3% Eiweiß und einem Spurenelement Mangan versetzt.

Lesen Sie auch: Möglichkeiten, Eierschalen im Garten zu verwenden

3. Alte Milchkanne

Kein Gießkanne-Kein Problem

Dieser super einfache Hack eines alten Milchkännchens ist perfekt für einen neuen Gärtner, der noch keine Gießkanne gekauft hat. Machen Sie Ihren alten Plastikmilchkrug einfach hoch, indem Sie eine Nadel aufheizen und Löcher in den Deckel stoßen, damit Wasser ungehindert durchfließen kann. Besuche die Tutorial hier .

4. Verwenden Sie Zitrusschalen zum Starten der Samen

Citrus-Peel-Starter-Pot2

Stecken Sie einfach ein Loch in den Boden der Schale für die Drainage, füllen Sie sie mit Blumenerde, säen Sie Samen und streuen Sie Wasser. Wenn der Sämling fertig ist, pflanzen Sie ihn direkt in einen Garten oder in einen Behälter mit der Schale. Die Schale zersetzt sich und ernährt die junge Pflanze, wenn sie wächst. Lernen mehr dazu .

5. Benutzter Kaffeefilter im Topfboden

Kaffeefilter im Topf

Wenn Sie eine Pflanze das nächste Mal umtopfen, bewahren Sie den Boden mit Hilfe eines Kaffeefilters dort auf, wo er hingehört. Durch einfaches Auskleiden des Topfes bleiben die Drainagelöcher im Boden frei von Verstopfungen - und der Boden kann sich nach dem Gießen nicht herausschleichen. Lernen mehr dazu .

6. Zum Düngen der Pflanzen Kochwasser verwenden

Garten-Hack-Gebrauch-Kochwasser

Wenn Sie Gemüse auf dem Herd kochen oder dämpfen, gießen Sie das Wasser nicht in den Abfluss. Wenn das Wasser abgekühlt ist, gießen Sie dieses Pflanzenwasser in Ihre Pflanzen, um sie zu düngen, anstatt es zu verschwenden. Sie können dasselbe auch mit Ihrem gekochten Eiwasser tun.

7. Vorteile von Bananenschalen und Orangenschalen

Bananenschalen & Orangenschalen im Garten

Bevor Sie eine weitere Orangen- oder Bananenschale in den Müll werfen, halten Sie an und überlegen Sie, welche Vorteile Sie möglicherweise wegwerfen. Diese Schalen können wie andere Küchenabfälle in den Kompostbehälter gegeben oder direkt im Garten als Ersatz für chemische Düngemittel oder Insektizide verwendet werden. Auschecken mehr dazu .

8. Nutshells sind eine gute Ergänzung

Nussschalen im Garten

Die Nussschalen sind eine gute Ergänzung für Ihren Komposthaufen, da sie nicht so schnell zusammenbrechen wie andere Gegenstände. Nussschalen funktionieren auch gut als Mulch, der Grund ist derselbe - sie brechen nicht leicht zusammen. Im Kompost können sie helfen, die Dicke des Bodens zu variieren, was später zur Bodenbelüftung beiträgt. Eine Warnung: Verwenden Sie keine Nussschalen mit schwarzen Walnüssen, da diese eine hohe Konzentration an Juglon enthalten, die für viele Pflanzen toxisch ist.

9. Papierhandtuchrollen

17nifjo1gbc1djpg

Anstatt die Papierhandtuchrolle auszuwerfen, Verwenden Sie es im Garten . Schneiden Sie es in Stücke und drücken Sie es in die Erde um Ihre frisch gepflanzten Sämlinge, um sie zusätzlich vor Schnecken und anderen Bodenschädlingen zu schützen. Sie können Papierhandtuchrollen auch als Saatstarter verwenden (* Sie können auch Toilettenpapierrollen verwenden), Auschecken .

10. Pfefferreste

Pfeffer im Garten

Verwenden Sie die Reste von Paprika wie Samen und die Oberteile, um Gartenschädlinge fernzuhalten. Mischen Sie den Abfall, abseihen Sie ihn, mischen Sie ihn mit Wasser in einer Sprühflasche und verwenden Sie das Spray, um Schädlinge von Ihren Pflanzen abzuhalten.

Lesen Sie auch: Organische Schädlingsbekämpfungsrezepte

11. Obst- und Gemüseabfälle

Obst und Gemüse Mist

Sie können Obst und Gemüse einfach auf Komposthaufen kompostieren, Sie können sie aber auch durch eine Küchenmaschine geben und mit Tomaten, Paprika und vielem mehr füttern. Paprika und Tomaten lieben das und Sie können eine Ernte erwarten.

12. Lebensmittel, die sich magisch aus Küchenabfällen nachwachsen lassen

Nachwachsen-Lebensmittel-aus-Küchen-Schrott-Infografik

über Jerryjamesstone

Seien wir ehrlich, gutes Essen ist teuer. Glücklicherweise können Sie ein paar Dollar von Ihrer Lebensmittelrechnung sparen, indem Sie einige dieser Grundnahrungsmittel aus Ihrer Ernährung ziehen. Das Beste ist, es ist viel einfacher als Sie denken. Du brauchst kein Saatgut oder irgendetwas. Sie können Küchenabfälle einfach von Ihrer nächsten Mahlzeit verwenden. In dieser Infografik erfahren Sie, wie Sie Lebensmittel aus Küchenabfällen anbauen.

Wissen Sie, dass viele Abfälle und Küchenreste, die Sie normalerweise wegwerfen, im Garten verwendet werden können? Finde mehr heraus!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..