10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren!

Lieben Sie Rosen? Erfahren Sie mehr über die 10 DIY-Rosendünger und -hilfsmittel in Ihrer Küche, die Sie für gesunde Rosenpflanzen verwenden können!

1. Gebrauchte Teebeutel oder Blätter

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren!

Wie Rosen lieben die Tanninsäure, die natürlich in Teeblättern vorkommt. Es ist eine großartige Idee, Teeblätter oder Teebeutel zum Düngen der Rosen zu verwenden. Teeblätter machen den Boden porös und schaffen eine günstige Umgebung für das Wachstum von Rosenbüschen. Erfahren Sie mehr über 7 weitere wundervolle gebrauchte Teebeutelverwendungen Hier !

Lesen Sie auch: 30 Diagramme, die Sie zum Meister der wachsenden Rosen machen

2. Eierschalen

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 1

Eierschalen sind eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium und stärken die Wände der Pflanzenzelle und helfen ihnen, dem Eindringen von Krankheitserregern zu widerstehen. Kalzium fördert nicht nur die Pflanzenvitalität im Allgemeinen, sondern sorgt auch für ein gesundes Laub in Rosenpflanzen und stärkt auch das Wurzelsystem, sodass mehr Nährstoffe aus dem Boden aufgenommen werden können. Während die Anwendung von Eierschalen Krankheiten wie schwarze Flecken nicht abhält, können Ihre Rosen definitiv gesund genug sein, um sie weniger anfällig für dieselben zu machen. Zerdrücken Sie einige Eierschalen und legen Sie sie um die Basis Ihrer Rosenpflanzen oder fügen Sie sie vor dem Pflanzen hinzu. Mehr erfahren Hier !

Lesen Sie auch: Eierschale verwendet

3. Bananenschalen-Dünger

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 2

Reife Bananenschalen sind eine nützliche Ergänzung zu Ihrem Rosendünger. Rosen lieben Kalium und Bananenschalen bestehen aus diesem Mineral. Und da sie sich leicht zersetzen, setzen sie schnell wertvolle Mineralien wie Schwefel, Kalzium, Kalium, Magnesium sowie Spurenelemente in den Boden frei. Mahlen Sie sie zu einer glatten Paste und tragen Sie diese um Ihre Rosenbüsche auf. Lernen Sie andere alternative Möglichkeiten zur Verwendung von Bananenschalen als Dünger kennen Hier !

Lesen Sie auch: Bananenschalen verwendet im Garten

4. Apfelessig

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 3

Sowohl weißer Essig als auch Apfelessig senken den pH-Wert des Bodens und fördern so das Wachstum von Acidophilen Pflanzen wie Rosen. Denken Sie daran, dass Essig keine Nährstoffe enthält. Wenn Sie ihn regelmäßig in großen Mengen allein hinzufügen, kann dies schädliche Auswirkungen auf Ihre Pflanzen haben. Hier ist ein DIY Rose Dünger Rezept folgen!

Lesen Sie auch: Erstaunlicher Essig verwendet im Garten

5. Fischknochen

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 4

Sie wissen, dass Knochen reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, richtig? Fischknochen sind also keine Ausnahme. Sie können sie beim nächsten Fischkochen sortieren und gründlich zermahlen, um die Rosenbüsche zu besprühen. Sie können sie auch in den Boden neben den Rosen begraben. Im Laufe der Zeit werden sie zusammenbrechen, indem sie dem Boden Nährstoffe hinzufügen und das Wachstum Ihrer wertvollen Rosenpflanzen unterstützen. Mehr erfahren Hier !

6. Milchpulver

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 5

Milchpulver eignet sich nicht nur für den menschlichen Verzehr, sondern auch für Rosenpflanzen. Es ist eine reichhaltige Kalziumquelle und fördert somit das Wachstum von Wurzeln und Blättern. Einige wissenschaftliche Studien haben sogar die Wirksamkeit von Milch bei der Reduzierung unansehnlicher schwarzer Flecken und der Verhinderung von Mehltau angedeutet, indem der pH-Wert der Region geändert und das Wachstum der Pilze angehalten wird. Mischen Sie zwei Teile Wasser und einen Teil Milch und sprühen Sie die Mischung alle zwei Wochen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Muss unseren Artikel lesen Milch verwendet im Garten um mehr zu lernen!

7. Hunde- und Katzenfutter

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 6

Tierfutter passt nicht ganz zur Definition von organischem Dünger, ist aber immer noch nicht teuer und gut genug, um die Arbeit zu erledigen, vor allem, wenn das Produkt ausläuft oder veraltet ist. Es enthält ein breites Spektrum an Proteinen und Mikronährstoffen, von denen der Boden und Ihre Rosenpflanzen profitieren. Nachdem Sie Ihren Garten zum Anpflanzen vorbereitet haben, sprühen Sie trockenes Hundefutter auf das Bett. Dann mischen Sie es mit etwas Wasser und Erde und lassen Sie es natürlich zersetzen. Decken Sie es bei Bedarf mit Pappe ab, um das Essen vor dem Verzehr von Tieren zu schützen. Und stellen Sie sicher, dass der Karton den ganzen Tag nass bleibt. Mehr erfahren Hier !

8. Wasser kochen

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 7

Anstatt pflanzliches Kochwasser in Ihre Küche zu werfen, düngen Sie Ihre Rosen und andere Gartenpflanzen. Lassen Sie das Wasser abkühlen und geben Sie anschließend ein oder zwei Gartenpflanzen ein gesundes Getränk. Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine der folgenden Speisen zubereiten, fügen Sie dem Wasser kein Salz hinzu, da Salz für Pflanzen schädlich ist. Erfahren Sie mehr über Reader's Digest !

Lesen Sie auch: Die besten Hacks im Garten

9. Backpulver

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 8

Backpulver ist in jeder Küche erhältlich. Und wissen Sie, dass es für Ihre Rosenbüsche nützlich sein kann? Sie können damit schwarze Flecken und Mehltau behandeln. Hier sind ein paar Heilmittel diese verwenden Backpulver als Zutat, um schwarze Flecken zu heilen.
Um Schimmelbefall und andere Pilzkrankheiten auf Rosen zu vermeiden - Mischen Sie 1 Teelöffel Backpulver und einige Tropfen Flüssigseife in 1 Liter Wasser und sprühen Sie die Lösung auf die infizierten Pflanzen.

Lesen Sie auch: 17 Backpulver verwendet im Garten

10. Seifenspray

10 DIY Rose Dünger & Heilmittel in Ihrer Küche erhältlich und Sie wissen nie, dass sie existieren! 9

Kein Düngerrezept, sondern ein Heilmittel, um Ihren Rosenbüschen zu helfen. Spülmittel tötet Blattläuse ab, indem sie ihre schützende wachsartige Hülle zerstört und sie anfällig für Witterungseinflüsse macht. Dadurch kann ein duftender Schild erzeugt werden, der verhindert, dass diese schädlichen Schädlinge während der Vegetationsperiode um Ihre Rosenbüsche herumschwärmen. Mehr erfahren Hier !

Lieben Sie Rosen? Erfahren Sie mehr über die 10 in Ihrer Küche verfügbaren Dinge, die Sie für gesunde Rosenpflanzen verwenden können!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..